iGoogle Tabs scheinen nicht so ganz die Stärke von Googles GUI-Designern zu sein: Mehr als 1,5 Jahre nach Einführung der Tabs, können diese jetzt endlich auch neu angeordnet werden. Allerdings nicht per Drag&Drop, sondern umständlich über den Einstellungs-Dialog - und auch hier verläuft der Austausch nicht ganz so wie gedacht...iGoogle Tabs
Um die Reihenfolge der Tabs zu ändern, muss jeweils einmal auf den Pfeil neben dem Tab geklickt werden damit dieser eine Position weiter rutscht. Ein Tab kann jeweils nur um eine Position verrückt werden und auch das dauert länger als gedacht. Nach jedem Klick dauert es etwa 1-2 Sekunden bis sich die Reihenfolge der Liste ändert. Das verschieben wird also zur Geduldsprobe...Dass man Tabs auch per Drag & Drop verschieben könnte sieht man bei vielen Konkurrenzprodukten, aber bei Google gibt es diese meines Wissens nach bei keinem Dienst. Auch die einzelnen Tabellenreiter bei Spreadsheets können nur via Kontextmenü mit "1 Left" oder "1 Right" verschoben werden. Da sollten die Designer wirklich noch einmal ran.» iGoogle Preferences[Google OS]
TranslateNachdem ich vor 48 Stunden bemängelt hatte, dass das Translate Gadget noch nicht die neuen Kombinationen unterstützt, hat Google nun das Gadget automatisch auf den neuesten Stand gebracht: Das Gadget wurde im November 2007 veröffentlicht. Per Auswahl konnte man dann bspw. eine deutsche Seite ins Englische oder Französische übersetzen. Nun gibt es 23 weitere Sprachen.Desweiteren hat nun auch Translated Search die neuen Sprachen.» Translate Tools