NewsAppsNach Google Mail, PicasaWeb, Google Maps, iGoogle sowie Google.com gibt es nun auch von Google News eine spezielle Version fürs iPhone.Optisch gefällt mir das nicht. So erhält man Google News auf dem iPhone/iPod Touch * Google.com aufrufen und im More Tab Google News antippen * Eine Google Suche ausführen und dann auf News klicken * Einfach http://news.google.com aufrufenDesweiteren gibt es nun Google Apps für das iPhone. Wenn man Google Apps schon verwendet soll man beim Link http://www.google.com/m/a/YOURDOMAIN das YOURDOMAIN durch die eigene Webadresse ersetzen» Google News Blog: Google News now available on your iPhone and iPod Touch » Google Mobile Blog: Google on the iPhone makes News, goes around the world and to your Apps domain
DocsEin findiger Google Fan hat auf den Google Docs Servern zwei Bilddateien gefunden, die vielleicht auf zwei neue Funktionen hindeuten.Hier die beiden Bilder: Das eine Bild ist der Notebook Icon. Was hat das zu bedeuten: -Google verbessert den Import aus dem Notebook (bisher muss man im Notebook die Daten exportieren) -Man kann dokumente zum Notebook exportieren -Es hat nichts mit dem Notebook zu tun -Google Notebook wird in Docs integriertDas zweite Bild ist ein Symbol für PDF Dateien Auch hier einige Vorschläge: -Google zeigt, dass man PDF Dateien Exportieren kann -Man kann PDFs importieren und bearbeiten -Man kann PDFs importieren und betrachtenInteressanter finde ich aber, dass die vorhanden die Icons der 3 Produkte eine ähnliche URL haben: Dokumente: (http://docs.google.com/images/doclist/icon_3_pres.gif) Tabellen: (http://docs.google.com/images/doclist/icon_3_spread.gif) Präsentationen (http://docs.google.com/images/doclist/icon_3_pres.gif)[Blogoscoped Forum]
HelpIonut hat mal wieder einen Tipp gebloggt. Heute erklärt er wie man die Google Hilfen herunterladen kann.Der Tipp funktioniert sehr einfach. Man muss einfach ?fulldump=1 an die Startseiten-URL der Hilfe hängen. Zum Bespiel http://mail.google.com/support/?fulldump=1 für die Google Mail Hilfe.Um dann die Seite zu speichern drückt man im Firefox Strg + S. Nun noch im Dialog den Speicherort wählen und schon ist die Hilfe offline verfügbar.Das geht aber nicht bei allen Hilfen. Lediglich bei den hier aufgelisteten:Google Mail Hilfe: http://mail.google.com/support/?fulldump=1

Google Calendar Hilfe: http://www.google.com/support/calendar/?fulldump=1

Google Docs Hilfe: http://docs.google.com/support/?fulldump=1

Google Spreadsheets: http://docs.google.com/support/spreadsheets/?fulldump=1

Google Presentations: http://docs.google.com/support/presentations/?fulldump=1

Google Reader Hilfe: http://www.google.com/support/reader/?fulldump=1

Google Video Hilfe: http://video.google.com/support/?fulldump=1

YouTube Hilfe: http://www.google.com/support/youtube/?fulldump=1

AdSense Hilfe: https://www.google.com/adsense/support/?fulldump=1

Analytics Hilfe: http://www.google.com/support/googleanalytics?fulldump=1

Google Desktop Hilfe: http://desktop.google.com/support/?fulldump=1

Picasa Hilfe: http://picasa.google.com/support/?fulldump=1

Google Toolbar for IE: http://www.google.com/support/toolbar/?fulldump=1

Google Toolbar for Firefox: http://www.google.com/support/firefox/?fulldump=1

Google Earth (PDF): http://earth.google.com/userguide/v4/google_earth_user_guide.pdfDa Google die Hilfen aber regelmäßig aktualisiert, kann es sein, dass das gesucht nicht enthalten ist.Vorteile: -Hilfe immer verfügbar -Da in der Datei alle Hilfeeinträge enthält entfällt die Suchbox. Mit der Suche findet man nicht immer das was man sucht.Wer die Datei im PDF Format haben möchte, sollte diese Freeware verwenden[GoogleOS]
iGoogleGoogle hat gestern gleichzeitig mit den iGoogle Artist Theme auch ein eigenes iGoogle Skin veröffentlicht: Theme of the day.Diese Theme verändert sich einmal am Tag. Hier bei werden wahrscheinlich alle Skins berücksichtigt, die man im iGoogle Theme Directory (GWB Artikel) finden kann.Einen Unterschied zu den üblichen Themen gibt es: Wenn man möchte, kann man durch den Klick auf "Keep this theme" das Skin behalten.Gestern war es das Spring Scape, heute ist es Dolce & Gabbana» iGoogle Skin: Theme of the dayPS: Zwar funktioniert das Auswählen beim iGoogle.de, doch ob der Wechsel täglich von statten geht, weiß ich nicht. Eines ist im Moment dennoch klar: Der Link zum Beibehalten der Theme ist nicht vorhanden
iGoogleZwar habe ich gestern schon kurz über die iGoogle Artist Themes geschrieben, doch jetzt noch mit weiteren Infos.Google hat gestern iGoogle Skins von 70 Künstlern, Malern und Designern aus 17 Ländern veröffentlicht. Darunter sind beispielsweise Jeff Koons, Dale Chihuly, Coldplay, Diane von Furstenberg, Dolce & Gabbana, Yann Arthus-Bertrand, Michael Graves, Philippe Starck, Robert Mankoff, Mark Morris, Oscar de la Renta, Anne Geddes und Tory Burch. (Das sind nur fast 20 Prozent).Bisher zeigte iGoogle den Inhalt den sich der Nutzer ausgesucht hat. Diese Artist Themes sollen aber eine weitere Personalisierung sein.Gleichzeitig nimmt Google an einer Outdoor Galerie in New York teil. Die exakte Adresse kann man aus dieser Google Map entnehmen.» Google Blog: Where art thou? » iGoogle Artist ThemesPS: Der Grund wieso auf Google.de, Google.at oder Google.ch das Doodle nicht zu sehen ist, liegt ganz einfach daran, dass Google die Seiten zu den Themes noch nicht übersetzt hat.
Eric SchmidtYouTubeChef Googler Eric Schmidt sprach in einem Interview mit dem US-Sender CNBC über die Pläne, die Google mit YouTube hat.Die höchste Priorität bei der Weiterentwicklung von YouTube sei es, noch 2008 mit der Videoplattform Geld zu verdienen."Ich denke nicht, dass wir bislang die perfekte Lösung gefunden haben um mit YouTube Geld zu verdienen - aber wir arbeiten daran. Das hat in diesem Jahr die höchste Priorität," sagte Schmidt. Um dieses Ziel zu erreichen, wird es 2008 noch einige Neuerungen geben.Über die genauen Updates sprach er nicht, aber er verriet, dass es eine viel kreativer und interessanter Werbefunktionen geben wird.Bereits in der Vergangenheit haben wir über verschiedene Pläne berichtet: Live Streams, hochauflösende VideosDie Google Aktie stieg nach der Interview um 26.39 US-Dollar auf 584.86 US-Dollar.[Winfuture]
YouTube YouTube testet wieder einmal ein neues Player-Design und gibt sich dieses mal meher minimalistisch: Farblich hat sich am Player nicht viel geändert, die Grundfarbe bleibt weiterhin silbergrau und der Ladebalken wird in rot dargestellt. Dafür sind die Bedienelemente kleiner geworden und 2 Buttons sind sogar verschwunden.Alter Player: Alter Player
Neuer Player: Neuer Player
Wie man sieht nehmen die Bedienelemente jetzt sehr viel weniger Platz ein, insbesondere die Lautstärkeregelung erscheint jetzt nur noch als kleiner Popup-Regler. Die Buttons zum zurückspulen des Videos zum Anfang und zur Darstellung in Originalgröße sind sogar ganz verschwunden. Natürlich ist es nicht ausgeschlossen dass sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder erscheinen ;-)Um den Player zu wechseln müsst ihr einfach nur auf folgenden Link unter dem Videoplayer klicken: New Player
Zusammen mit dem Redesign der Videoseite und den Communityseiten erscheint YouTube bald komplett mit einem frischeren Look. Mir gefällts.[Googlified]