Yahoo Ungeachtet der Übernahmepläne hat Yahoo gestern den OpenID Support gestartet. Yahoo! gab einen Tag vor Google bekannt OpenID Support einzuführen. Seit dem 18. Januar ist Blogger.com OpenID Provider. Die Seite bei Yahoo steht im Moment nur auf Englisch zur Verfügung, aber so könnte die deutsche Version ausschauen:
Sie haben keine Lust mehr auf jeder Webseite ein neues Konto anzulegen? Vermeiden Sie neue Webseiten für die man extra einen Account anlegen muss? Ist Ihr ganzer Monitor schon mit Merkzettel umrahmt?OpenID ist die Lösung! OpenID ist ein offener technologischer Standard. OpenID macht es Ihnen möglich sich bei hunderten Webseiten mit Ihrem Yahoo Account anzumelden. Und die Liste der unterstützen Seiten wächst täglich.Sie müssen nur ein einziges Mal OpenID in Ihrem Account bei Yahoo! aktivieren. Wenn man sich dann bei einer anderen Seite mit OpenID einloggt, wird man auf Yahoo! weitergeleitet, wo man sich dann mit dem normalen Yahoo! Login Daten einloggt. Das ist alles!
» OpenID bei Yahoo!
Microsoft+YahooYahoo-Gründer und -CEO Jerry Yang und Microsoft-CEO Steve Ballmer haben bereits am Donnerstag Abend, also schon bevor das Angebot publiziert wurde, über die Offerte von Microsoft telefoniert.Bereits vor 18 Monaten wurden erste Pläne geschmiedet die Online Plattform Yahoo zu übernehmen. Das Angebot aus dem letzten Mai wurde ja bekanntlich abgelehnt. "Es war einfach nicht der richtige Zeitpunkt, um darüber zu verhandeln," sagte das Yahoo Management.Jetzt scheint dieser aber besser zu sein, denn Yahoo prüft nun das Angebot. Allerdings ist unklar wie lange dieser Vorgang dauern wird.Probleme die es bei einer Übernahme geben könnte hat Spiegel Online in einem schöneren Artikel beschreiben.[Golem]