Google + Apple
In wenigen Wochen geht die Versteigerung der US-Funklizenzen über die Bühne und Google hält seine 4,6 Milliarden Dollar bereit um sich eine der begehrten Lizenzen zu sichern. An der Versteigerung wird aber nicht die Google Inc. sondern die Google Airwaves Inc. teilnehmen - eine extra zu diesem Zweck gegründete Tochterfirma. Gerüchten zufolge könnte das eine Tochterfirma von Google und Apple sein. Na das wär doch ein interessantes Duo, gerade in diesem Bereich ;-)[ZDnet-Blog]
Code Mithilfe der AJAX Search API hat Google ein neues kleines Tool für die eigene Webseite entwickelt: Nach der VideoBar und der NewsBar kommt jetzt die PartnerBar. Die PartnerBar zeigt die Feeds von Partner-Webseiten auf der eigenen Webseite an, inklusive einem Direktlink zu der Seite und eventuell dem Logo der Webseite.Google PartnerBar
Die Bar kann mit bis zu 13 Feeds von anderen Webseiten gefüllt und im Aussehen und der Verlinkung der einzelnen Beiträge komplett angepasst werden. Gedacht ist dieses Widget für Verlage und Online-Gemeinschaften die mehrere webseiten mit mehreren Feeds betreiben und sich auf diesem Wege untereinander verlinken möchten. Sieht ganz nett aus, wird aber in der Praxis wohl kaum eingesetzt werden.» PartnerBar » Ankündigung im AJAX Search API Blog
Orkut Derzeit treibt sich ein Wurm in Googles Orkut-Netzwerk herum und soll dabei schon über 400.000 Orkut-Konten infiziert haben. Der Wurm versendet sich automatisch selbst als Scrapbook-Eintrag und verbreitet sich dann beim Empfänger selbst. Sobald der Empfänger den Eintrag liest wird der gleiche Eintrag an all eure Kontakte weitergeleitet.Wie das ganze genau funktioniert kann ich euch leider nicht sagen, der Quellcode des Wurms ist aber offen zugänglich. Google soll den Wurm erst durch ein komplettes herunterfahren des Orkut-Netzwerks erreicht haben. Ich habe in diesem Bereich leider nicht all zu viel Ahnung, aber wie kann ein Wurm sich denn bei einem Social Network einklinken und dann einzelne Profile "befallen"?» Quellcode des Wurms[TecChannel, thx to: Driver]
Lifehacker.com hat einen Tipp wie man 'muted'-Nachrichten wieder einblenden. Man tippt einfach is Suchfeld is:muted ein (oder man klickt auf diesen Link). Dann werden alle Muted Gmails gesucht und gefunden; anschließend wählt man die Nachrichten die wieder in der Inbox sein sollen aus und klickt auf "Move to inbox"» Hilfe zu Gmail: Muting or ignoring conversations » Hilfe zu Google Apps: Can I un-mute a conversation?