AdSense In den letzten beiden Jahren sind viele Alternativen zu Google AdSense auf den Markt gekommen und auch das Image von Google bekommt in letzter Zeit immer mehr Kratzer - aber das kann dem Erfolg von AdSense nichts anhaben: Laut neuesten Zahlen hat Google im ersten Halbjahr 2007 einen Anteil von 40% auf dem US-Onlinewerbemarkt gehabt. Im ersten Halbjahr 2007 lag der geschätzte Gesamtumsatz am Online-Werbemarkt der USA bei 9,99 Milliarden $. In genau diesem Zeitraum hat Google einen Werbeumsatz von 3,98 Milliarden $ eingefahren und hat damit einen Anteil am Werbemarkt von ganzen 39,8%. Im letzten Jahr hatte Google noch einen Umsatz von 2,732 Milliarden $ und einen Marktanteil von 34,6%. Wenn man bedenkt dass Online-Werbung auch heute noch immer mehr an Bedeutung gewinnt ist ein Marktanteil von 40% (genauer gesagt 39,8%) fast schon astronomisch hoch und man kann schon von einer Marktbeherrschenden Stellung - auch wenn es nicht die absolute Mehrheit ist - reden. Ein weiterer Faktor der für die Beliebtheit von Googles Werbenetzwerk spricht ist das Wachstum von Google verglichen mit dem Wachstum des Marktes. Der Online-Werbemarkt ist im ersten Halbjahr entgegen zum Vorjahr um 26,5% gewachsen - Googles Umsatz ist im gleichen Zeitraum aber um ganze 45,7% gewachsen. Nicht schlecht... *neid* [TechCrunch]
Finance Wieder einmal gibt es einen Fehler in einem Google Produkt. Um genau zu sein in Google Finance. Vor wenigen Tagen hat Google die Möglichkeit eröffnet einen Link auf den Verlauf einer Aktie zu erstellen. Allerdings wird in der URL nicht http:// angezeigt, sondern nur http:/. Wenn man den Link in die Adressleiste einfügt, kann man die Links problem los öffnen. Allerdings nicht wenn ein Link in eine Seite eingebunden ist, Beispiel die Google Aktie. (vorausgesetzt man öffnet den Link nicht in einem neuen Tab/Fenster)