Orkut
Lange Zeit sah es so aus, als wenn Google Orkut vollkommen vergessen hätte, doch dann gab es in der Vergangenheit einige Updates wie das einstellen von Videos, SMS-Funktionen, Profilfotos oder die Google-Integrationen. Das letzte Puzzleteil wird in den nächsten Tagen schrittweise eingeführt: Ein komplett neues Design.Bald Vergangenheit: Altes Orkut-Design
Bald Vergangenheit: Altes Orkut-DesignDas neue Design wird ab heute in kleinen Schritten nach und nach für alle User eingeführt. Mit einem Zufallsgenerator werden die User ausgewählt die schon in den Genuss des neuen Designs kommen. Das ganze läuft dann so lange, bis in einigen Wochen jeder User auf das neue Design umgerüstet ist. Wie lange es dauern wird, verraten die Orkutler noch nicht.Eine Vorschau auf das neue Design gibt es bisher noch nicht, genau so wenig wie erste Screenshots von den glücklichen Testern. Auch eine Beschreibung des neuen Designs wird Orkut wohl erst dann nachholen wenn ein Großteil der User umgerüstet ist. Dass man sich so verschlossen gibt, hat natürlich nicht nur werbestrategische Gründe, sondern könnte auch ein Hinweis dafür sein dass das alte Design komplett über den Haufen geworfen wurde - das hoffe ich zumindest.Die Grundstruktur dürfte sich nicht ändern, dafür aber hoffentlich das komplette Layout, der Bedienkomfort und vorallem die schreckliche Hintergrundfarbe. Bisher waren Googles Redesigns ja immer sehr erfolgreich - vorallem beim Google Reader - seien wir mal gespannt ob der neue Anstrich endlich zur Beliebtheit von Orkut beitragen wird.» Ankündigung im Orkut-BlogNachtrag: » Erster Screenshot vom neuen Orkut-Design
YouTube
YouTube ist wohl neben digg eines der Portale bzw. Webseiten mit den meisten Kommentaren. Zu manchen Videos findet man tausende Kommentare, aber nur ein Bruchteil davon ist auch wirklich brauchbar bzw. sehenswert. Um dieses Problem in den Griff zu bekommen, haben die YouTubeler sich ein paar Dinge bei digg abgeschaut und jetzt eine Bewertungsfunktion für die Kommentare eingeführt.YouTube-Kommentare
Über jedem Kommentar befinden sich 2 Hände, jeweils mit Daumen nach oben und Daumen nach unten. Jede Bewertung verpasst dem Kommentar einen Plus- bzw. einen Minus-Punkt - diese werden dann direkt neben den Bewertungs-Symbolen angezeigt. Jeder Kommentar kann nur einmal bewertet werden, und diese Bewertung kann leider nicht wieder rückgängig gemacht oder verändert werden.Damit diese Funktion auch etwas nützt, gibt es direkt über den Kommentaren ein neue Auswahlfeld in dem die Anzeige der Kommentare eingestellt werden kann. Standardmäßig werden natürlich alle Kommentare angezeigt, es können wahlweise aber auch nur die positiv oder negativ bewerteten Kommentare in verschiedenen Stufen dargestellt werden. Bei dieser Ansicht werden die Kommentar nicht nach Zeit, sondern nach den Punkten sortiert. Eine Diskussion wird hier z.B. völlig aus dem Zusammenhang gerissen.Ich denke so eine Funktion war wirklich überfällig, da die Kommentare bei YouTube wirklich kaum noch aussagekräftig oder empfehlenswert waren. Mehr als die Hälfte besteht sowieso nur aus Spam. Gut wäre es, wenn YouTube das kommentieren für bestimmte User komplett sperrt, etwa wenn ein User auffällig viele Kommentare abgegeben hat die negativ bewertet worden sind.[Googlified]
Zwar ist YouTube ein Portal zum Videoaustausch mit der ganzen Welt, aber trotzdem gibt es eine Funktion mit der Videos als privat markiert werden können. Diese Videos können dann nur von den Usern gesehen werden die per Mail dazu eingeladen werden - vermeintlich. Ganz so privat wie die meisten wohl gehofft haben sind diese Videos nämlich nicht...
Google Dance 2007
Mittlerweile schon traditionell fand auch in diesem Jahr wieder Googles bunte Betriebsfeier Google Dance im Googleplex statt. Und wie bei jeder guten Party, gibt es auch hier tonnenweise Fotos und Videos rund um die Party - die Fotos sind mal wieder mehr als sehenswert ;-)Wahrscheinlich dürfte in den nächsten Stunden wieder die offizielle Seite dieses Betriebsfestes online gehen ;-)» Foto-Galerie 1 » Foto-Galerie 2 » Foto-Galerie 3 » Foto-Galerie 4 » Twitter-Map Google Dance » Wahrscheinliche Homepage von Google Dance 2007[Googlified]
Blogger, YouTube
Gestern gab es mal wieder einen großflächigen Blogger-Ausfall. Mehr als 1 Stunde war kein einziger der knapp 35 Mio. Blogs nicht erreichbar - das schließt natürlich auch Googles eigene Blogs ein. Ein Grund wurde nicht angegeben, es dürfte sich aber sicherlich mal wieder um ein internes Update oder einen Server-Umzug gehandelt haben.Der nächste Ausfall ist auch schon angekündigt: In den nächsten Minuten (wenn ich das richtig gerechnet habe [10:00 PDT]) wird YouTube sich eine kleine Pause gönnen.[Google Blogoscoped]