Gooogle Maps RoutendauerBei der Berechnung von Routen blieb die durch Staus verursachte Verzögerung unberücksichtigt. Dies wird nun in Google Maps geändert. Unter der optimalen Fahrtzeit wird in Städten mit Verkehrsinformationen nun auch die geschätzte Dauer durch verkehrsbedingte Verzögerungen angezeigt. So weiß man nun, wie viel Stunden man noch früher aufstehen muss, um noch rechtzeitig zum Termin zu kommen... Hier eine Beispielroute von Berkley nach Mountan View Alternative Route Offizielle Ankündigung auf dem Google LatLog Blog
Google Finance Canada
Wie schon vor einigen Tagen durchgesickert ist, hat Google gestern eine lokale Version von Google Finance gestartet. Google Finance Canada konzentriert sich voll und ganz auf den kanadischen Finanzraum und besteht im Grunde nur aus einer angepassten Startseite und einem lokalen Aktien-Portfolio.Google Finance Canada
Da die Kanadier nach den Amerikanern - die ja mit der Original-Version gut versorgt sind - die zweitgrößte Usergruppe darstellen, wurde es laut Google Zeit für eine eigene lokale Version des Finzanzportals. Der Aufbau der Startseite wurde komplett vom großen Bruder übernommen und ist mit Informationen rund um kanadische Aktien, Firmen-News und Aktien-Indizes gefüllt.Eine lokale Version für Google News - OK - aber ich denke für ein Finanzportal braucht man nicht unbedingt ein eigenes lokales Portal. Eventuell hätte es auch einfach genügt die Startseite je nach Land anpassen zu können, eventuell mit einem kleinen Auswahlmenü in er rechten oberen Ecke. Aber vielleicht ändere ich ja meine Meinung wenn es ein deutsches Portal geben wird dass mir wirklich Vorteile bietet.» Google Finance Canada » Ankündigung im Google-Blog
Am Wochenende dürfte ein Aufschrei durch die Arbeitszimmer vieler Webmaster gegangen sein: Plötzlich sind die Besucherzahlen beträchtlich eingebrochen - glücklicherweise aber nur für all jene die den Daten von Google Analytics vertrauen. Knapp 2,5 Tage lang wurden zwar Daten weiterhin gesammelt, aber temporär nicht in Analytics angezeigt. Offiziell spricht man von einem Server-Ausfall - aber was steckt wirklich dahinter?
Google Earth
Wie vor einigen Tagen schon per Quiz angekündigt können Google Earth und Google Maps mit neuem Kartenmaterial für viele amerikanische und deutsche Städte aufwarten. Mit dabei sind nicht nur Großstädte wie Hannover, Aachen oder Köln sondern auch kleinere von (zumindest ich) noch nie gehört habe.Hier die Liste der Updates:
USA State of Vermont, State of Nevada, State of Colorado, Chenango County (NY), Oswego County (NY), Lancaster (PA), Montgomery County (MD), Prince George?s County (MD), Charleston (WV), Frankfort (KY), Leon County (FL), Volusia County (FL), Orlando (FL), Melbourne (FL), Ridgeland (MS), Tucson (AZ), Phoenix (AZ), Pierce County (WA), Walworth County (WI), Waukesha County (WI), Milwaukee (WI), Washington County (WI), Ozaukee County (WI), Puerto Rico & US virgin Islands.Südamerika Maracabio, VenezuelaFrankreich French Riviera, Arles, Biaritz, Strasbourg, Grenoble, Angers, Amiens, Bourges, Clermont Ferrand, Loire RiverItalien 2.5m imagery for the entire country.Deutschland Aachen, Bielefeld, Braunschweig, Stralsund, Duisburg, Halle, Hannover, Herten, Itzehoe, Karlsruhe, Cologne, Norderstedt, Pinneberg, Quickborn, Recklinghausen, Rellingen, Schenefeld, Tornesch, Wentorf
» Ankündigung im LatLong-Blog[Google Blogoscoped]
Aus einer kleinen Fliege wird mal wieder ein großer Elefant gemacht: Dass Beyoncè Knowles bei einem Konzert vor einigen Tagen eindrucksvoll die Show-Treppe runtergesaust ist hätte eigentlich niemanden interessiert - wenn sie nicht den Satz "Bitte veröffentlicht das Video nicht im Internet" gesagt hätte. Genau das hat die Fans natürlich angesport, die ganze Welt hat das Video gesehen - aber damit ist die Sache noch lange nicht vorbei...