Greasemonkey-Script: Google Reader mit Volltext-Feeds

google 

Immer wieder gibt es vorallem bei Bloggern die Diskussion ob im Feed das komplette Posting oder nur ein Auszug mitgeliefert werden soll. Jeder Webmaster hat diese Entscheidung für sich alleine getroffen, was sein gutes Recht ist. Wem als Leser eines Auszug-Feeds der Besuch der Original-Webseite zu mühsam ist, der kann sich das Leben jetzt mit dem Greasemonkey-Script GPE erleichtern.

Preview
Das Script fügt den Link „Preview“ zu den Links unterhalb eines Google Reader-Eintrags hinzu. Mit einem Klick wird per iFrame die verlinkte Webseite angezeigt und der Besuch der Webseite wird überflüssig. Auf diese Weise könnte man sich seinen eigenen Volltext-Feed basteln, aber natürlich nur wenn die Preview-Option standardmäßig aktiviert sein würde. Leider muss man diesen Link bei jedem Eintrag immer wieder neu anklicken, so dass es im Grunde keinen großen Unterschied mehr zwischen dem eigentlichen Webseiten-Besuch und diesem Workaround gibt.

» Script installieren

[Google OS]


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Greasemonkey-Script: Google Reader mit Volltext-Feeds

Kommentare sind geschlossen.