Google Skins
Die angekündigte neue Homepage ging kurz nach dem schreiben des Artikels online. Das Ergebnis ist zwar schick aber doch recht traurig ausgefallen. Die "große Chance für Google" (ein mir unverständlicher Kommentar) beschränkt sich lediglich auf 6 verschiedene Skins für die Personal Homepage die sich teilweise an die Tages- und Jahreszeit sowie den Standort und das Wetter anpassen. Trotzdem bin ich begeistert :-D Google Skin Auswahl
Mit einem Klick auf den neuen Link Select Theme kann man sich eines von 6, bzw. 7 mit dem Classic Skin, Themes aussuchen die auf der Startseite angezeigt werden. Dabei handelt es sich um Hintergrundbilder für den oberen Teil der Personal Homepage, eine Anpassung des Google-Logos an das jeweilige Theme und eine kleine farbliche Anpassung der einzelnen Gadgets. Was daran jetzt so legendär sein soll weiß ich zwar nicht, aber die Themes sehen doch ganz schön aus. Ich könnte mir vorstellen dass es in einigen Tagen die Möglichkeit geben wird eigene Themes zu erstellen und diese mit dem Rest der welt zu teilen. Denn lange werden sich die User mit den 6 angebotenen Themes sicher nicht zufrieden geben ;-) Hier alle Themes im Überblick: Skins im Überblick
Ich persönlich finde die Skins allesamt sehr gut gelungen, vorallem die Anpassung an die Tageszeit, die Jahreszeit und den Standort finde ich super - das bringt ein klein wenig Abwechslung in die Startseite. Außerdem könnte ich mir vorstellen dass Google das Bild dort oben als eine Art zweites Doodle für Feiertage verwenden wird - seien wir gespannt. Auf jeden Fall haben die Designer mal wieder eine Super Arbeit geleistet! Welches ist euer Lieblings-Theme? Ich schwanke zwischen Seasonal Scape und Bus Stop.
Google
Laut einer nicht näher genannten Quelle soll Google im Laufe des heutigen Tages der Internetwelt eine neue Startseite präsentieren. Da es vielen Usern nicht ausreicht einfach nur die Suchbox und das Logo zu sehen soll es eine Hintergrundgrafik geben die an die jeweilige Tageszeit angepasst ist und auf der Startseite sollen Aktieninformationen, News & co. angezeigt werden. Über die genaue Funktionsweise der neuen Startseite ist bisher noch nichts bekannt, aber für mich klingt das sehr stark nach einer neuen Funktion für die Personal Homepage. Das einzig neue im Gegensatz zur Personal Homepage ist für mich die Hintergrundgrafik - wobei ich mich frage was das für eine sein soll die das Aussehen der Seite nicht zerstören soll... Das neue Angebot soll sich "Google Skins" nennen, hier einige Zitate:
Marissa Mayer: Google has become the doorway to the internet for a lot of people, so we want to make (the site) feel more like an online living room. We feel we are personalising things in a very tasteful and useable way.
Ex-Googler: This is a much bigger step for Google because they have always prided themselves on their plain white pages.
Das Google nach der normalen und personalisierten noch eine dritte Startseite anbieten wird glaube ich eher nicht, das würde die User zu sehr verwirren. Eher könnte ich mir vorstellen, falls an der News etwas dran sein sollte, das die Gadgets aus der Personal Homepage auch auf die normale Startseite gezogen und beliebig verteilt werden können. Na ich bin ja mal gespannt... [smh.com] Update: Hier gibt es Screenshots, es handelt sich doch nur um eine Personal Homepage mit Skins - soweit ich das beurteilen kann. Bei mir gibt es den Link zum anpassen leider noch nicht, bei euch? » Screenshot Update: » Google Skins - Themes für die Personal Homepage
Google BlogSearch
Weblogs sind im Grunde zwar auch nur normale Webseiten, aber sie stellen doch eine so besondere Form da dass Google und viele andere hierfür eine eigene Suchmaschine anbieten. Da Blogs nicht mit normalen Webseiten verglichen werden können greift auch der PageRank an dieser Stelle nicht richtig, da Blogs allgemein eine sehr starke Verlinkung untereinander aufweisen. Wie Googles Blogsuche rankt geht jetzt aus einem neuen Patent hervor. Das von Google eingereichte Patent enthält Informationen darüber wie die Blogsuche ihre Ergebnisse bewertet und dementsprechend rankt: Positive Bewertung: » Blogroll-Links von hochqualitativen Blogs » Links von anderen Medien als Webseiten, z.B. eMails und Chats » Verwendung von Tags statt Kategorien, das fördert die Übersicht » Der PageRank des jeweiligen Blogs » Die Anzahl der Feed-Abonnenten » Anzahl der Aufrufe über die Suchergebnisse Negative Bewertung: » Täglich zur gleichen Uhrzeit neue Postings (Ouh Shit *g*) » Verschiedene Inhalte im Feed und der Webseite » Starkes Auftreten von doppeltem Content » Verwendung von Wörtern die oft in Spam-Blogs auftauchen ([email protected]) » Viele Posts mit der gleichen Länge » Verlinkung zur immer gleichen Webseite » Eine starke Häufung von Werbebannern (Ob das auch für AdSense gilt?) » Die Platzierung der einzelnen Banner (Layer-Ads dürften es schwer haben) Die Frage ist nur wie Google an all diese Daten herankommt. Wie kann ein Algorithmus zwischen normalem Link und Blogroll-Link unterscheiden? Woher weiß Google wieviele Feed-Abonnente es gibt, der Google Reader ist ja schließlich nicht alles, und mit Feedburner besteht soweit ich weiß keine Partnerschaft. Was andere User stören wird ist sicherlich dass auch Links aus eMails und Chats mit bewertet werden - 3x dürft ihr raten um welchen Messenger und welches eMail-Fach es sich dabei wohl handeln dürfte ;-) Google scheint mehr auszuwerten als wir dachten... Ansonsten ist die Liste natürlich sehr schön und ich wüsste jetzt spontan auch nicht wie ich die Bewertung noch verbessern würde. » BlogSearch-Patent
YouTube
Preisverleihungen und Award-Shows gibt es weltweit unzählige und sie erfreuen sich bis heute höchster Beliebtheit. Einen offiziellen Award für Internet-Videos gibt es aber bisher noch nicht, also bastelt sich YouTube seinen eigenen Award. In 7 Kategorien sind je 10 Videos nominiert für die die gesamte Community abstimmen kann. Auf der Nominierungsseite finden sich zu einer Kategorie 10 Videos mit Beschreibung und einem I like it und Not so much-Button daneben. Es muss also nicht aus den 10 Videos das beste ausgewählt werden, sondern man kann für jedes einzelne Video sein Votum abgeben. Kommentiert werden kann der Contest und dessen Videos übrigens nicht, wahrscheinlich wegen drohendem Klickbetrug. Der Wettbewerb läuft vom 19. März bis 24. März, die jeweiligen Gewinner werden am 25. März bekannt gegeben und werden ihren YouTube-Oscar wenige Tage danach in die Vitrine stellen können - eine Trophäe, wahrscheinlich mit eingraviertem Namen, ist also angedacht. Wie diese Trophäe aussieht ist leider noch nicht bekannt, aber es dürfte sich wohl um etwas Oscar-ähnliches handeln ;-) Die Awards werden in folgenden Kategorien vergeben: » Best Comedy Video » Best Commentary » Best Music Video » Best Series » Most Adorable Video » Most Creative » Most Inspirational Die Idee so eines Wettbewerbs ist eigentlich sehr gut, aber YouTube hat das wirklich Sau-Sau-Schlecht umgesetzt. Es gibt keine wirkliche Wettbewerbs-Seite, der Wettbewerb wird nirgendwo beworben und das ganze sieht aus als wenn ein User einfach ein Voting-System in sein Profil integriert hat. Ich bin mal gespannt ob der YouTube-Oscar irgendwo, außerhalb des Internets, Erwähnung finden wird... Es wäre eine große Chance! » YouTube-Oscar » Hier Voten [Googlified] Update: » YouTube-Awards: Die Gewinnervideos
YouTube
Laut YouTube-Mitarbeiter Pablo wird die beliebte Videoplattform demnächst eine eigene API zum hochladen von Videos bereit stellen. Laut Pablo handelt es sich dabei ausdrücklich um eine API zum hochladen, aber nicht zum verwalten der Videos oder neue Einbindungs- und Streamingmöglichkeiten. Einen Veröffentlichungstermin nannte Pablo leider noch nicht. » Ankündigung von Pablo [Googlified]
GWB

Heute Nacht gab es in der Kommentar-Datenbank einen Crash der die Datenbank teilweise zerstört hat. Ich konnte die Datenbank wiederherstellen und es sieht so aus als wenn alle Daten wieder da wären und nichts verloren gegangen ist. Falls ihr halb zerstörte Kommentare seht oder sonstige Probleme mit den Kommentaren auftauchen sollten: Mail an mich :-) Der Crash wurde wohl durch den Server-Umzug ausgelöst, ich frage mich nur warum das erst 2 Tage später passiert...