Google @ flickr
nbwolf hat in seiner Rundreise durch das flickr-Universum ein bißchen Google-Content für euch ausgegraben. Bart Simpson
Sergey loves Larry Die beiden scheinen sich wirklich zu lieben :-D

Larry wants You Damit meint er bestimmt Sergey ^^

Google Maps auf dem MacBook Neu von Apple: Das Oversize-Display

Bush is a dumb ass ...

Google-Wallpaper Elegant. Aufgeräumt. Google Wallpaper

Yahoo!-Car with Google Tja, die Yahoo!ler sollten ihre Autos öfter putzen

Google 2084 So wird Google 2084 aussehen

Google-Dollar Gibt es noch irgendjemandem außer mir, der nicht daran zweifelt dass Google iiirgendwann mal eine eigene Währung haben wird?

Simpson googlen Der Klassiker...

Google Girl Hui... gefällt mir sehr viel besser als die oder die...

» ... oder die » Das Google Magazine » Fotos aus dem Googleplex » GoogleFood » Eine Lücke auf der Karte :-D [thx to: nbwolf]
Google Schweiz
Googles erster europäischer Standort in der Schweiz wird jetzt stark vergrößert. Die Züricher Niederlassung, im Stadtteil Limmatstadt soll noch im ersten Quartal diesen Jahres auf knapp 11.500 m² ausgebaut werden - inklusive einer Option auf weitere 4.500 m² für eventuell spätere weitere Flächen. In der Schweiz scheint ein zweiter Google-Campus zu entstehen. Als Google in Zürich damals seine Pforten geöffnet hat, hat noch nicht einmal das mittlerweile legendäre Googleplex in Mountain View existiert - klar dass es hier bei der ständig wachsenden Mitarbeiterzahl eng wird. Die Anzahl der Mitarbeiter in Zürich soll von jetzt 200 auf 500 erhöht werden - für ganz optimistische Planungen ist sogar Platz für 1.400 neue Mitarbeiter, dies hat Presseseprecher Stefan Keuchel aber dementiert. Der große Ausbau in Europa lässt darauf hoffen dass die Übersetzung der Angebote und Webseiten in die wichtigsten europäischen Sprachen demnächst schneller von statten geht. Ich denke aber dass der erweiterte Standort auch eine Menge Platz für neue Serverfarmen bieten wird. Bisher gilt die Schweiz bei Google vor allem als Technologielieferant und gilt als Sprungbrett auf dem Weg nach Mountain View. Ich könnte mir vorstellen dass Google-Fans auch von diesem Bau wieder Fotos schießen werden ;-) » Artikel beim Tagesanzeiger » Artikel bei 20min [thx to: mds & vectrex]
AdSense
Robert Basic von BasicThinking hat in einem halbjährigen Test eine kleine AdSense-Statistik aufgestellt. So kommt er zu dem Ergebnis, dass die Besucher die direkt über Google in den eigenen Blog sehr viel häufiger auf die Banner klicken als die Direktbesucher und treuen Blogleser. Eine hohe Google-Platzierung lohnt sich also mal wieder. Die größten Einnahmen lassen sich mit dem 300x250-Banner erzielen, natürlich nur wenn er gut platziert ist. Auch mit der seiteninternen Google-Suche lassen sich sehr hohe Klickraten erreichen - was ich durchaus bestätigen kann - allerdings sind die Einnahmen dort nicht so hoch wie bei dem normalen AdSense-Programm. Dass sich damit so hohe Klickraten erreichen lassen dürfte daran liegen dass die Anzeigen hier ÜBER den Suchergebnissen erscheinen und auf einen ersten schnell Blick nicht von den Ergebnissen zu unterscheiden sind. Fest steht auf jeden Fall dass AdSense, ebenfalls laut einer Basic-Studie, mit Abstand das beste Mittel ist die eigene Webseite zu "monetarisieren". » AdSense-Test » Werbevergleich
Google Librarian Blog
Die Liste der Google-Blogs wird mal wieder um einen Eintrag länger: Der Google Librarian Central beschäftigt sich mit Googles Weg in das Klassenzimmer und allen Tipps, Tricks und Neuerungen rund um dieses Thema. Erst im Oktober diesen Jahres hat Google für dieses Themengebiet das Teaching-Portal eröffnet. Ich denke das Teaching-Programm wird in diesem Jahr sehr stark ausgebaut werden, vorallem wenn Office-Paket dann endlich komplett steht. Wenn man die kleinen früh an sich bindet, werden sie auch später nicht zur Konkurrenz wechseln - das hat schon bei Microsoft und McDonalds funktioniert ;-) Der Blog ist natürlich auch wieder in den GWB-Reader-Feed mit eingebunden, so dass ihr im besten Fall den Blog schon in eurer Liste habt. P.S. Die Liste der Google-Blogs hat eine kleine Schönheitskorrektur bekommen. » Google Librarian Central
Google Mail -> Google Talk
Hat das schonmal jemand von euch gesehen? Wenn im Google Mail Chat keiner der Kontakte online ist, wird Werbung für Google Talk mitsamt einem Link zum einladen neuer Kontakte angezeigt. Soweit ich mich erinnere wurde hier vorher einfach nur eine Liste der Offline-Kontakte angezeigt. Screenshot anbei. Talk-Werbung im Google Mail-Chat
Wiedermal ein nettes Beispiel von Cross-Promoting, obwohl es sich ja im Grunde eh schon um Google Talk handelt. [thx to: Dwenger]