Google
Ende Dezember ist immer die Zeit der Jahresrückblicke und Vorhersagen für das nächste Jahr. Schon vor einigen Tagen haben wir euch einen ausführlichen deutschen Jahresrückblick präsentiert, der so gut wie garnichts ausgelassen hat. Natürlich haben auch die amerikanischen Bloggerkollegen sich nicht lumpen lassen und einiges erstellt, hier folgt jetzt eine kleine Sammlung aller Vorhersagen und Rückblicke.Rückblicke Haochi von Googlified hat jedem Monat im vergangenen Jahr einem bestimmten Google-Angebot gewidmet, meist handelt es sich dabei um eine Neuerscheinung. Aber auch weitere Ereignisse eines Monats bleiben natürlich nicht unerwähnt - dabei beschränkt er sich aber nur auf die wirklich wichtigen Dinge. » Jahresrückblick von GooglifiedIonut von Google OS setzt bei seinem Jahresrückblick mehr auf Fotos und hat einen "Jahresrückblick in 12 Bildern" erstellt. Die Fotos sind im Grunde schon selbsterklärend und dürften jedem treuen Google-Fan sofort sagen worum es dabei geht und in Erinnerungen schwelgen lassen. Der Rückblick ist zwar schön anzusehen, aber dadurch leider auch sehr lückenhaft. » Jahresrückblick von Google OSVorhersagen Natürlich sei als erste Vorhersageliste einmal unsere beliebte Wunschliste genannt, von der versprochenerweise auch einiges demnächst erfüllt werden wird. Ich denke die Wunschliste ist auch klein wenig eine Art Vorhersage, da die Googler sich im nächste Jahr bemühen wollen ihre bestehenden Angebote zu verbessern. » GWB-WunschlisteAuch Ionut hat eine Wunschliste an die Googler via Blog abgeschickt die sich größtenteils mit unseren Wünschen deckt, aber auch einige kleinere Dinge beleuchtet an die vielleicht niemand anders sonst gedacht hätte, z.B. den Ausbau von dem Vorschlags-Gadget in ein neues Angebot oder eine Vorschau für Google Mail. » Wunschliste von Google OSNeben einer Wunschliste kann Ionut aber auch mit einigen handfesten Informationen aufwarten die auf die Entwicklungen im nächsten Jahr schließen lassen. Dabei soll unter anderem Google Talk zu einem echten Kommunikationsprogramm mit voller VoIP-Unterstützung ausgebaut werden - bis hin zum Festnetz. Google Docs & Spreadsheets hingegen soll zu einer ernsthaften Office-Applikation ausgebaut werden und die Daten auch offline zur Verfügung stellen, Gerüchte darüber gab es schon länger. » Vorhersagen von Google OSUnser Entdecker Garett Rogers hat all seine Vorhersagen für das kommende Jahr gleich mit Beweisen und Gerüchten belegt sowie jeden einzelnen Wunsch in einer Wahrscheinlichkeits-Skala eingeteilt. Erfreulicherweise hat das GDrive mittlerweile einen Wert von 80% - ich denke auch dass es im nächsten Jahr endlich kommen wird, vielleicht nicht so wie wir uns das vorstellen, aber es wird kommen ;-) » Prognosen von Garett Rogers» Jahresrückblicke 2006 & Vorhersagen 2007 - Teil 1
Google Maps
Die Google Maps beinhalten jede Menge Informationen, von der einfachen Ortssuche über die lokale Suche nach Hotels, Restaurants und Geschäften bis hin zu Routen quer durch das Land. Doch all diese nützlichen Funktionen nützen Blinden oder sehbehinderten Menschen leider überhaupt nichts - bis jetzt. Seit einigen Tagen gibt es eine Textversion der Maps.Je nachdem welche Suchanfrage man an die Maps richtet, werden sie mehr oder weniger in Textform ausgegeben. Sucht man einfach nach einer Stadt, kann natürlich nicht viel in Textform ausgegeben werden, also erscheint nur eine einfache kleine Karte. Sucht man jetzt aber nach einer Pizzeria in Berlin wird der Kartenteil schon wesentlich kleiner und die reinen Informationen rücken in den Mittelpunkt. Suchen wir nach einer Route erscheint die Karte sogar überhaupt nicht mehr.Je nach Anfragetyp kann diese Textversion der Maps auch allen anderen Usern nützlich sein, da hier wieder die eigentliche Information in den Mittelpunkt rückt. Ich denke beim planen einer Route ist die eigentliche textuelle Wegbeschreibung am Ende mehr Wert als jede schön anzusehende Karte - und leider nimmt die bei der klassischen Maps-Version einen sehr sehr großen Teil des Bildschirms ein.Die Idee hinter den Maps für sehbehinderte finde ich sehr gut, genauso wie damals schon der Start der Accessible-Suche wird wieder ein kleines Stückchen Internet für diesen Personenkreis zugänglich gemacht. Wenn Google diese Portierung noch auf weitere Angebote ausdehnt, könnte man auch einen Eintrag im Account dafür hinzufügen der automatisch alle Angebote in dieser Version öffnet.P.S. Leider wurde das ganze, wie üblich, mal wieder nicht offiziell angekündigt sondern in einem langen Blog-Eintrag nur kurz verlinkt. So bringt es leider niemandem was...» Google Maps Textversion » Ankündigung im Google-Blog
Google + China Mobile
Einige ziehen sich aus dem chinesischen Markt zurück, und Google steigt jetzt erst richtig ein. Nachdem es in diesem Jahr viel Kritik über die Zensur der chinesischen Google-Suche gab, wird diese jetzt auch auf dem mobilen Sektor ausgedehnt. Gemeinsam mit dem weltgrößten Mobilfunker China Mobile wird 2007 eine neue mobile Suchmaschine gestartet.Das Projekt einer mobilen Suchmaschine für den chinesischen Markt läuft schon seit Mai diesen Jahres und ist jetzt anscheinend in einem Stadium in dem man einen Veröffentlichungstermin nennen kann. Was das besondere an dieser Suchmaschine sein wird, oder ob es sich dabei nur um eine chinesische Lokalisierung der bekannte Google Mobile-Suche handelt ist zur Zeit noch unklar.Die Kooperation mit Chinas größten Mobilfunker dürfte der Suchmaschine vom Start weg zu einem großen Erfolg verhelfen, da sie wahrscheinlich in jedem Handy fest integriert sein wird. Wenn das ganze dann überzeugend funktioniert könnte Google auch auf dem klassischen Internetmarkt Boden gut machen und vielleicht eines Tages gegen Marktführer Baidu ankommen.Ich bin auf weitere Details und eventuelle neue Funktionen und Techniken schon gespannt :-D» Meldung bei de.internet.com[Logo von Googlified]
Google-Doodle: Happy Holidays
So, damit wir unserem Bildungsauftrag in Sachen Google nachkommen, folgen jetzt hier die die letzten 4 verpassten Doodles. Wenn ihr brave Googler seid habt ihr sie gesehen, wenn ihr brave Familienmenschen seid habt ihr sie nicht gesehen - wie auch immer, hier folgen sie jetzt ;-) Happy Holidays - 1
Happy Holidays - 2
Happy Holidays - 3
Happy Holidays - 4
Happy Holidays - 5
Wer jetzt noch nähere Informationen über das gesehene möchte, der darf sich an Ionut von Google OS wenden ;-)