GoogleTube
Schon öfter habe ich hier die Möglichkeit in Erwägung gezogen dass Google seinen Video-Konkurrenten YouTube kaufen könnte. Bisher zog dieses Thema immer mal wieder durch die Blogwelt, aber da ist sie bisher auch geblieben. In der gestern gestarteten Gerüchte-Welle ist dieses Thema jetzt aber auch bei den großen Medien angekommen, und so wird es wohl bald Stellungnahmen zu dem Thema geben: Kauft Google YouTube?.Als einziges Detail ist bisher der wahrscheinliche Kaufpreis durchgesickert, der knapp 1,6 Milliarden $ betragen soll. Ein ganz schöner Pappenstiel für so ein "paar" HomeVideos, denn bis Google das Geld wieder drin hat dürften einige Jahre ins Land ziehen... Laut einer nicht näher genannten Quelle befinden sich die Gespräche zur Zeit in einer kritischen Phase - das heißt alles ist möglich, aber auch ein Abbruch der Gespräche ist jederzeit drin.Was an dem Gerücht nun wirklich dran ist ist schwer zu sagen. Ich würde es zwar sehr begrüßen wenn Google Video durch den Kauf zur Nummer #1 aufsteigt, aber es wäre doch ein kleines Eingeständnis von Google dass sie es aus eigener Kraft nicht geschafft haben erfolgreicher zu werden. Bisher hat Google immer nur Technik gekauft z.B. Keyhole -> Google Earth Urchin -> Google Analytics SketchUp -> Google SketchUp aber diesmal steht mehr die Community und die reine Datenmasse im Vordergrund.Fraglich ist auch wie die beiden Angebote miteinander kombiniert werden sollen. Google muss sich dann entscheiden ob das simple Portal von Google Video oder das aufgeblähte - dafür mit sehr viel mehr Funktionen bestückte - Portal von YouTube beibehalten werden soll. Beides nebenher zu betreiben wäre sicherlich nur eine Übergangslösung.Und so lange es keine weiteren Informationen oder offizielle Äußerungen und Ankündigungen gibt ist dieses Thema auch weiterhin das was es seit Monaten ist: Ein Gerücht.» Neueste Informationen rund um den YouTube-KaufNachtrag: » Google kauft YouTube!
In den Chefetagen des Googleplex wird derzeit heiß über die Prioritäten des Unternehmens diskutiert. Laut einem Pressebericht wünschen sich die Chefs eine Verlangsamung der Veröffentlichung von neuen Diensten und eine stärkere Konzentration auf schon bestehende Angebote. Ob das ganze nun entschieden ist, oder nur diskutiert wird, ist nicht bekannt - aber es könnte ein entscheidender Schritt in der Unternehmensgeschichte sein.Mit ihren Überlegungen haben die Chefs auch durchaus recht, allein im letzten Jahr hat Google 28 neue Dienste gestartet die mehr oder weniger noch im gleichen Zustand auf dem Server sind. Der Produktzyklus bei Google läuft immer nach dem gleichen Schema ab: Ein Produkt wird mit vielen überraschendenen Funktionen veröffentlicht, bekommt Applaus, und wird dann relativ lange vergessen - die User sind unzufrieden, schwinden, und Google tut lange Zeit garnichts. Und dann mit einem Knall gibt es einen Haufen Änderungen und Verbesserungen, danach wieder lange Zeit Ruhe...Das soll sich nun ändern, und die Konzentration wieder stark auf die bestehenden Angebote gelenkt werden, was natürlich auch nicht das schlechteste ist. Wünsche der User können so stärker berücksichtigt werden und vielleicht die Integration der Dienste untereinander weiter vorangetrieben werden - wünschenswert wäre es wirklich. In der Entwicklung befindliche Produkte sollen übrigens gestoppt - aber nicht eingestellt - werden.Ich kann die Bedenken der Chefs verstehen, würde aber die neuen Dienste nicht zu sehr zurückstecken - schließlich lebt Google von seiner ständigen Veränderung. Andererseits würde eine Verbesserung aller Angebote stärker zum Erfolg beitragen.P.S. Was glaubt ihr welche Meinung Larry, Sergey und Eric Schmidt darüber haben? Ich könnte mir denken dass Schmidt klar für einen Entwicklungsstopp ist und sich auf die bestehenden Dienste konzentrieren möchte - ganz im Gegensatz zu Larry und Sergey. Die beiden schätze ich so ein dass sie lieber immer neue Dinge auf den Markt werfen und zeigen was technisch derzeit möglich ist.[Blogoscoped-Forum]
Google Video
Um seinen Freunden auf der anderen Seite des Planeten ein Video zu übermitteln sind Videoportale zur Zeit eine sehr gute Möglichkeit. Ein kleiner Nachteil liegt nur darin, dass diese Videos durchsuchbar und für jedermann zugänglich sind - was beim letzten Urlaubsvideo vielleicht nicht unbedingt erwünscht ist. Ab sofort gibt es dafür bei Google Video die Möglichkeit das eigene Video aus dem Index zu nehmen.In den Optionen für jedes Video gibt es nun nach den Community-Funktionen auch die Einstellungsmöglichkeit ein Video nicht mehr im Index zu listen und mit in die Suchergebnisse aufzunehmen. Das Feature nennt sich "Unlist Video". Das Video ist zwar immer noch öffentlich zugänglich, aber nur wenn die URL bekannt ist - auch von anderen großen Suchmaschinen wird das Video nicht gefunden, dies schließt Google per META-Tag aus.Die Möglichkeit, das Video nicht für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen, wird Google Video sicherlich zu einem Haufen neuer Videos verhelfen - nur leider bleibt fraglich was Google davon hat. Jetzt werden tausende Urlaubsvideos auf dem Server für die Ewigkeit gespeichert, ohne das sich daraus irgendwie Kapital schlagen lässt - denn Werbung in einem Video das vielleicht nur 2 Personen sehen lohnt sich nicht wirklich.Außerdem steht die Frage im Raum ob die Google-Mitarbeiter auch die privaten Videos anschauen und eventuell vom Netz nehmen werden. Einerseits wäre es schlecht wenn sie es tun, da die Videos privat sein sollten, andererseits wäre es noch schlechter wenn sie es nicht tun würden - denn so wird Google zum Porno-Hoster, da gehe ich jede Wette ein - und das kann nicht das Ziel von Google sein.» Unlist Video[Googlified]
Schwein
Wenn man auf der chinesischen Google-Homepage (die ich nicht aufrufen kann) auf das gestrige Doodle geklickt hat, kam man zu einer Suchanfrage die in der OneBox jeweils ein Tierkreiszeichen anzeigt. Welches angezeigt wird ist dabei vollkommen zufällig ausgewählt worden - eine nette Spielerei ;-) Hier sind jetzt alle Tierchen gesammelt.Die Google-Tierchen Tierkreiszeichen
Tierkreiszeichen
Tierkreiszeichen
Tierkreiszeichen
Tierkreiszeichen
Tierkreiszeichen
Tierkreiszeichen
Tierkreiszeichen
Tierkreiszeichen
Tierkreiszeichen
Tierkreiszeichen
Tierkreiszeichen
Ich habe das Schwein... *g* und ihr?[Googlified]