Google Earth
Manchmal wäre es ja schon nett wenn man das was man da bei Google Earth gerade gesehen hat aufnehmen und immer wieder abspielen könnte. Manchmal bekommt man schon spektakuläre, ausgefallene oder einfach nur schöne Flüge mit der Software hin - wäre doch schön wenn man dies auch den Mitmenschen zeigen könnte. Dafür gibt es jetzt eine einfache Lösung.Google Earth hat in der Pro-Version zwar eine Aufnahme-Funktion, aber diese schlägt mit 400$ zu Buche - und das lohnt sich für den Privatanwender nicht wirklich. Abhilfe schafft da die Software Fraps, die eigentlich dafür gedacht ist Szenen auf Spielen und Anwendungen aufzunehmen - aber das ganze funktioniert auch bestens mit Google Earth.Zwar blendet auch Fraps ein kleines Wasserzeichen in das Bild ein, sofern man die Testversion besitzt, aber das stört nicht wirklich. Außerdem müssen die Videos noch mit einem Komprimierungsprogramm verkleinert werden, da Fraps nicht gerade sparsam mit eurem Speicherplatz umgeht. Aber was nimmt man nicht alles in Kauf für ein Stück kostenlose Software mit guten Funktionen ;-)» Fraps Download[Google OS]
Personal Homepage
Seit gestern abend wird auf der personalisierten Startseite kein Google-Logo mehr angezeigt. Über die Gründe kann bisher nur spekuliert werden, da es keine sonstigen Neuerungen oder Ankündigungen gab. Das Logo wird zwar nicht wirklich gebraucht, aber die User zeigen trotzdem ein gewisses Unverständnis für die Entfernung.Ein Grund wäre vielleicht die baldige Einbindung der Homepage in Google Apps for your Domain, bei dem dann natürlich auch das Logo geändert werden kann. Möglich wäre es, dass Google dies nun für wenige Stunden auf der Seite testen möchte. Da es aber eher unwahrscheinlich ist dass Google Tests derart öffentlich durchführt, fällt diese Variante aber weg.Ein weiterer Grund könnte es sein, dass die Homepage bald komplett anpassbar sein wird, und zwar inklusive des Suchfeldes. So könnte das Feld frei verschoben werden und eine Auswahlmöglichkeit über die verlinkten Suchen gegeben werden - wäre sicherlich ein sehr gutes Feature. Das Google-Logo würde dann hier natürlich nur stören, und muss deswegen entfernt werden.Was mir aber unverständlich ist, ist dass das Logo nirgendwo anders erscheint, nicht einmal winzig klein. Ich denke es sollte schon irgendwo auf der Seite erscheinen, damit man sich mit der Webseite identifizieren kann und sofort merkt auf welcher Seite man sich eigentlich befindet. Auch schon das einbinden dieses Logos trägt ein klein wenig zur User-Bindung bei.» Personal Homepage[Google Blogoscoped]
GoogleLive Beta
Eine nicht ganz ernst gemeinte Parodie auf Googles Zukunft gibt es auf der Website yvoschaap. Das ganze nennt sich GoogleLive Beta (Google + Microsoft) und trägt nicht mehr wirklich viel zur Informationsfindung bei. Mehr als 3 Ergebnisse werden nicht gefunden, und für jede Suche werden ganze 12 Cents berechnet.Durchsucht werden kann das Web3.0, Video, P2P-Netzwerke, News und das Old Web. Gefunden werden 744.000.000.000.000.000 in 1 Millisekunde. Leider sind davon nur 3 Seiten übrig geblieben die nicht unter Lizenzbestimmungen fallen oder von Usern als Spam markiert worden sind. Übrig bleibt da noch eine unbekannte Seite, die Wikipedia und amazon.Schauts euch ruhig mal an ;-)» GoogleLive Beta[Google Blogoscoped]
robots.txt
Ein neuer Eintrag in Googles robots.txt weist auf ein neues Angebot innerhalb des Online-Marktes Google Base hin: Unter der Adresse google.com/base/s2 könnte - dem Namen nach - eine neue Suchfunktion innerhalb der riesigen Datenbank online gehen.Noch in diesem Jahr soll Google Base komplett in die Google-Suchergebnisse integriert werden. Dies soll in Form von OneBoxen geschehen die weitere Auswahlmöglichkeiten bieten und dann - im Falle eines Fundes - die Ergebnisse der Base-Suche anzeigen. Damit wird zwar nicht mehr indirekt im Web gesucht, aber dies ist ja dann auch nicht mehr nötig - denn der User findet auf google.com alle Informationen die er braucht.Ein Hinweis auf diese baldige Integration war schon die Veränderung der Google Base-Startseite, schließlich ist das Suchfeld hier vor einigen Tagen verschwunden. Sinngemäß wird der User darauf hingewiesen dass der Content bei Base eingestellt und bei google.com durchsucht werden soll.» robots.txt[ZDNet-Blog]Nachtrag: » Base-Suche 2.0 + Froogle2.0 aufgetaucht
GWB-Dossier robots.txt