Google
"Wieviel Speicherplatz benötigt Google?". Diese Frage haben sich sicherlich viele von euch nicht nur einmal gestellt. Einen kleinen Einblick auf die gespeicherten Datenmassen hat Google nun selbst gegeben. Allein für die 6 Dienste, für die diese Angaben veröffentlicht wurden, kommen wir auf die beeindruckende Summe von 1.155,5 Terabyte.Hier einmal die Werte die Google veröffentlicht hat: » Suche: 850 TB » Analytics: 220 TB » Base: 2 TB » Earth: 70,5 TB » Orkut: 9 TB » Suchverlauf: 4 TBAllein schon diese Werte beeindrucken, aber die beiden größten Speicherfresser (denke ich!) sind ja hier nicht einmal mit aufgelistet: Und zwar Google Video und Google Mail. Und auch die vielen anderen Dienste dürften nochmal einige hundert TB für sich beanspruchen...P.S. Google hat 4 Petabyte an RAM...» PDF-Dokument von Google: BigTable » Screenshot der Datenmengen[Googlified]
Picasa Web Albums
Bei den Picasa Web Albums hat sich eine kleine, aber entscheidende, Neuerung eingeschlichen. Bisher gab es die Möglichkeit Galerien und/oder ihre Besitzer mit einem Sternchen zu versehen - zu favorisieren - doch das war für niemandem außer der Person selbst sichtbar. Seit einigen Tagen gibt es nun die Möglichkeit diese Favoriten zu einer Freundeliste hinzuzufügen die für die Öffentlichkeit sichtbar ist.In der Liste der Favoriten - sofern man denn welche hat - befindet sich hinter jedem Kontakt die Auswahlmöglichkeit "show link on my gallery". Aktiviert man dies wird der entsprechende Favorit in der rechten Sidebar neben der eigenen Galerie angezeigt. Standardmäßig ist diese Auswahl, noch, deaktiviert.Damit gehen die Web Albums auf jeden Fall in die richtige Richtung. Bisher sind sie ganz nett, aber nachdem man eine Galerie durchgesehen hat war es vorbei gewesen, es gab keinerlei Links zu anderen Galerien. Mit der Freundeliste kann der interessierte Besucher jetzt immerhin zu vielen anderen Galerien wechseln, die ihrerseits wieder andere verlinken, und so die Web Albums entdecken und vielleicht noch mehr Themenbezogene Bilder finden.Langfristig soll wohl auch Web Albums zu einer Community ausgebaut werden, eine Freundeliste ist dafür der erste Schritt. Schön wäre es wenn Bilder getaggt werden könnten und so auch andere, bisher verborgen, Galerien angesehen werden könnten. Bisher gibt es nicht einmal eine Durchsuchen-Funktion - garnichts was die Online-Galerie auch nur ein bißchen interessant machen könnte. Aber das hat sich ja jetzt ein wenig geändert :-)» Picasa Favoriten-Liste[thx to: Snigga]
Google
Auf dem Google-Server finden sich immer wieder geheime Dinge und Listen die sich nicht so recht zuordnen lassen. Jetzt sind Listen mit URLs aufgetaucht die sehr wahrscheinlich jeweils eine Black- und eine Whiteliste darstellen. Fraglich ist nur wofür diese verwendet werden, denn wirklich umfangreich sind sie für eine Blacklist nicht.Außer vielen vielen Domains und, in der letzten Liste, eine Liste von HASH-Codes ist in diesen Dateien leider nichts interessantes zu finden. User im Blogoscoped-Forum gehen davon aus dass diese Listen für das SafeBrowsing-Modul des Firefox verwendet wird, aber meiner Meinung nach ist sie dafür viel zu kurz. Und wozu wird eine Whitelist gebraucht? Sind nicht automatisch alle Webseiten die nicht auf der Blacklist stehen auf der Whitelist?» Blacklist » Whitelist » Hash-Codes
Schon wieder gibt es neue Google-Domains die auf neue Angebote hinweisen. Die erste Domain untermauert Googles TV-Pläne, natürlich stark auf den Bereich Werbung ausgerichtet. Die zweite ruft das Google-Archiv wieder in Erinnerung und macht Hoffnung auf das wohl größte Archiv der Welt.Hier die Domains: » Googleadsensetvsite .com, .net, .org » Googleadsensespecialsite .com, .net, .org » Googleadsenseverticalsite .com, .net, .org » Googleadsensevideosite .com, .net, .org » Googlehistory .com, .net, .orgAdSense TV Das Google in das TV-Geschäft einsteigen möchte ist schon lange kein Geheimnis mehr. Die Pläne und Hinweise häufen sich und die Wahrscheinlichkeit dass wir in einigen Monaten die ersten Spots sehen können steigt immer weiter an. Im TV-Werbemarkt lässt sich natürlich sehr viel Geld verdienen, wenn man es lange genug plant und letztendlich richtig angeht dürfte sich hier vielleicht auch noch mehr herausholen lassen als bisher.Fraglich ist natürlich immer noch wie dass ganze nun schlussendlich aussehen soll. Wird Google einfach zur Werbeagentur die die Spots normal schaltet, oder wird es irgendeine Verknüpfung mit dem Internet geben? Möglich, dass das Werbesystem nur mit internetfähigen TV-Geräten funktionieren soll. Bleibt natürlich die Frage, muss man in 10 Jahren zum TV schauen in seinen Google Account eingeloggt sein?Google History Schon bei der Domain google-archive.com habe ich mich auf ein allumfassendes Internetarchiv von Google gefreut. Dann ging die Hoffnung mit der veröffentlichung des News Archive dahin und ich hatte sie wieder aufgegeben. Garett Rogers hat aber wieder einige Hinweise gefunden die nun doch auf einen baldigen Release eines Webverlaufs hoffen lassen.Hinweise: » Bei der Cache-Ansicht einer Website wird seit einigen Tagen ein Datum mit in der URL angegeben » Neuer Eintrag in der robots.txt google.com/urlEin Eintrag in der robots.txt deutet eigentlich immer auf einen Start innerhalb der nächsten Tage hin, freuen wir uns drauf ;-)[ZDnet-Blog]
GWB-Dossier Domains
Google hat wieder ein neues Modul für seine Personal Homepage veröffentlicht welche mal wieder zeigt wieviel man mittlerweile über seine User weiß. Auf der Datenbasis des Suchverlaufs schlägt dieses Modul interessante Suchanfragen, Webseiten und Gadgets vor die für den Benutzer interessant sein könnten.Die ersten beiden Reiter kommen uns natürlich bekannt vor und dürften ziemlich sicher direkt von der Trend-Funktion des Suchverlaufs eingebunden werden. Eine Vorschlagsfunktion für die Module ist aber etwas neues, dies konnte bisher nur Google Desktop bieten. Anhand der eingebundenen Module auf der Startseite wird ermittelt welche Module den Benutzer noch interessieren könnten.Jetzt müsste Google seine 3 offiziellen Module die sehr ähnliche Aufgaben haben zu einem zusammen fassen. Es gibt das Modul dass den Suchverlauf auf der Startseite anzeigt, dann das Trends-Modul welches die Suchanfragen graphisch darstellt, und jetzt das neue mit der Vorschlagsfunktion. Ein Modul mit mehreren Reitern und allen integrierten Funktionen steht jetzt auf jeden Fall aus und würde auch gleich wieder etwas mehr Platz auf der Homepage schaffen.» Modul einbinden
Maps Na, was Indien und Isreal können, können die Niederlande doch schon lange. Ein user im Blogoscoped-Forum hat einen gepixelten Bereich in Holland entdeckt der verdächtig nach einem Flughafen aussieht.Okay, wie schon öfter gesagt, ich verstehe die Sorgen der dafür zuständigen Personen und kann die Pixelung verstehen, aber dann sollte man dies doch bitteschön so tun dass es nicht auffällt. Und bei dieser lächerlichen Pixelung erkennt ein blinder noch dass es sich dabei um einen Flughafen handelt. Und dass es gepixelt ist, macht den Flughafen doch nur noch mehr interessanter, vorher hätte sich vielleicht kein Mensch dafür interessiert...» Der "unsichtbare" Flughafen bei Google Maps[Blogoscoped-Forum]
Die Website People hat einige weitere Bilder über das neue Google-Büro in China gefunden. Vor einigen Tagen erst veröffentlichte Google einige Fotos aus der neuen Niederlassung, diese waren aber leider etwas klein geraten. Die neuen zeigen das Gebäude auch einmal von außen und sind ein klein wenig größer ;-)Von außen sieht das Haus nicht besonders spektakulär aus und lässt nicht wirklich erahnen welcher Kinderspielplatz sich darin befindet. Aber das nicht zu übersehende Google-Logo auf dem Balkon der letzten Etage lässt dann doch erahnen wer sich hier einquartiert hat.» Fotos von Googles China-Niederlassung » Weitere Fotos des Büros[Googlified]