Add to Calendar - Google Mail Beim morgentlichen eMail-Check ist mir gerade aufgefallen, dass Google Mail nicht Adressen und Produkte anzeigen kann, sondern auch Termine und Datumsangaben erkennt. Diese werden natürlich mit dem Google Calendar verknüpft - zumindest bei mir.In einer Info-eMail von Google über die allmonatliche AdWords-Wartung und der damit verbundene 4stündige System-Ausfall (Heute von 10-14 Uhr) befindet sich bei mir in der Seitenleiste ein Link zu den Google Maps mit der Position des Googleplex und ein Link um den Termin zu meinem Kalender hinzuzufügen, das ist dass erste dass ich so einen Calendar-Link bei meinen eMails sehe.Die Datumsangabe hat das Format 10am to 2pm PT on Saturday, June 24, 2006 und wird von Google Mail so komplett erkannt, dass der Ausfall auch im Kalender 4 Stunden dauert. Leider funktioniert das wohl nur wenn das Datum in der amerikanischen Schreibweise angegeben ist, das sollte Google unbedingt für das deutsche Format nachrüsten. Achja, und darunter befinden sich natürlich AdSense-Banner, 6 Stück an der Zahl!
Mit einer kleinen Finanzspritze in der Höhe von einigen Millionen Dollar von Sergey Brin und Larry Page hat ein deutscher Stanford-Absolvent eine Firma zur Herstellung von Solarmodulen entwickelt. Diese wird im Sommer 2007 in Berlin mit 50 Mitarbeitern ihren Betrieb aufnehmen und soll bis zu 1 Million Module im Jahr herstellen.Ob die Google-Gründer dieses Projekt nun finanzieren weil es ein Klassenkamerad von ihnen war, oder auch weil sie Energie-Gewinnung durch Solar interessant und fördernswert finden wird in dem Artikel nicht gesagt. Aber wenigstens investieren sie ihr Geld in zukunftsweisende und umweltschonende Dinge.Der größte Abnehmer könnte dann gleich Google selbst werden, das ganze Googleplex-Dach könnte mit Solarplatten ausgelegt werden - aber zum füttern der Server wird es wohl trotzdem nicht reichen. Jetzt ist mir auch klar warum Google zum diesjährigen Earth Day ein Solar-Doodle gewählt hat ;-)Solar-Doodle» Artikel bei Berliner MorgenpostNachtrag: » größte Photovoltaik-Anlage der Welt eröffnet
-0 0..2 -2 (494.000.000) Diese Suchanfrage sieht erstmal ziemlich merkwürdig aus, ist aber trotzdem sehr interessant und wird von Google anscheinend falsch interpretiert - oder von mir. Im Grunde steht da "Keine 0, Alles von 0-2, Keine 2" - trotzdem kommen bei mir Ergebnisse mit "2" vor. Ein Denkfehler meinerseits oder eine Lücke bei Google?