GoogleGeoData.com Es ist seit knapp einem Jahr DAS Tool zum Zeitvertreib am PC. Was früher die Moorhuhnjagd war, ist heute Google Earth. Und für alle die nicht mehr wissen was sie sich noch anschauen könnten - gibt es nun ein großes Verzeichnis mit vielen Sehenswürdigkeiten: GoogleGeoData.In diesem Verzeichnis gibt es aktuell schon über 250 Einträge rund um die Welt verteilt und in verschiedenen Kategorien eingeteilt. Ob der Google Campus, Michael Jacksons Neverland oder eine Live-Webcam von den Niagara-Fällen, hier finden sich alle möglichen Interessanten Placemarks.Und für jeden, der auch schon eine komplette Placemark-Sammlung auf seinem PC hat, gibt es den Placemark-Upload. Hier kann jeder eigene Sehenswürdigkeiten hochladen und mit den anderen Usern teilen. Wenn viele mitmachen wird hier bald eine große Placemark-Sammlung entstehen - also gebt den Link weiter.Auf der Seite gibt es übrigens auch Neuigkeiten rund um Google Earth, diese kommen direkt aus meiner Google Earth-Kategorie.» GoogleGeoData » Placemark hochladen
Google Video hat seit gestern eine eigene Top100 spendiert bekommen. Hier werden die aktuellen Video-Charts des Tages auf einen Blick angezeigt. Mit Vortages-Position und einem kleinen Vorschaubild. Allerdings ist diese Top100 noch nicht offiziell verlinkt, vielleicht bastelt Google noch daran.Auf jeden Fall sehr interessant, für welche Videos sich die anderen Benutzer so interessieren. Schön wäre es auch wenn man die gesamte Zugriffszahl eines Tages sehen könnte. Diese muss nämlich auch gewaltig sein, einige von mir hochgeladene Videos wurden schon mehrere 10.000 male angeschaut und täglich kommen hunderte Viewer dazu.» Google Video Top 100[Google Blogoscoped]
Laut Google-China-Präsident Kai-Fu Lee strebt Google zur Stärkung der Marktposition einige Übernahmen oder Fusionen im chinesischen Raum an. Details dazu wurden nicht genannt, man sucht derzeit wohl attraktive Übernahme-Kandidaten.Erst im letzten Jahr lag Google dem Marktführer Baidu.com knapp auf den Fersen. Vielleicht steht sogar eine Übernahme von Baidu an? Damit hätte Google das Monopol in China sicher.» Google China[Finanznachrichten]
Google will die Navigation auf seinen Maps vereinfachen und blendet dafür eine kleine Box am rechten unteren Bildrand ein. Mit dieser soll die Übersicht verbessert werden.Die Karte zeigt den aktuellen Bildschirmausschnitt und noch einiges drum herum. Darauf befindet sich ein blaues Quadrat welches frei verschoben werden kann. Der Ausschnitt aus dem Quadrat erscheint dann sofort auf der großen Karte.Diese kleine Box kann bei Bedarf mit einem Klick aus- oder eingeblendet werden. Standardmäßig ist sie eingeblendet. Ich persönlich fände es besser wenn sie ausgeblendet wäre, aber vielleicht ändert Google ja dies ja bald auch wieder.» Google Maps