Die Downtime scheint kein Ende zu nehmen, aktuell ist Google wieder nur sehr schwer erreichbar. Für wenige Minuten geht garnichts mehr, dann läuft wieder alles glatt, dann wieder nicht mehr,...Scheint wohl doch ein größeres Problem als nur ein fehlerhafter DNS-Eintrag zu seinDas ganze schränkt wie immer auch die AdSense- und Analytics-Kunden ein, wenn das so weitergeht werde ich die betroffenen Dienste wohl auch zeitweise entfernen müssen...
Wieder einmal geht es um Googles knappe Serverkapazitäten: Aufgrund der hohen Nachfrage des letzte Woche eingeführten Dienstes Google Analytics wird die Anzahl der Neuanmeldungen erst einmal begrenzt.Anscheinend haben zu viele große Webseiten diese Statistiken in ihre Website integriert, und das hat Googles Server überlastet. Kein Wunder, das Programm leistet mehr als jeder andere einfache Besucher-Counter, und auch konkurrierende Statistik-Dienste hinken bei der Funktionsvielfalt weit hinterher.siehe auch: » Google Analytics kämpft mit Problemen[gelesen bei: golem.de]
Erst vor 4 Tagen hat die Google-Aktie die 400$-Marke überschritten, und schon gibt es Analysten die der Aktie einen Höchststand von 500$ prognostizieren!Bisher wollte man sich nur auf 430$ festlegen, hat jedoch nach den weiteren Höhenflügen in den letzten Tagen die Vorhersage um über 70$ erhöht. Hoffen wir das die Aktie nicht irgendwann genauso schnell abstürzt wie sie in die Höhe geschossen ist...
Hollywoodstar Claire Danes (26) hat ihren Namen noch nie selbst in Google eingegeben. Aus Angst davor was sie erwarten könnte, vielleicht Hass-Seiten? Schreckliche Bilder? Gefakte Nacktfotos?Keine Sorge :-) Liebe Frau Danes, wir können sie beruhigen, es werden - zumindest auf den ersten Seiten - keine bösen Suchergebnisse angezeigt. Und auch die Bildersuche liefert keine Ergebnisse für die man sich schämen müsste.Und wenn Sie, liebe Frau Danes, diesen Artikel hier Ihren Freunden weiterempfehlen werden sie früher oder später diesen Eintrag OnTop finden, und da ist doch nun wirklich nichts schlimmes dabei :-)[gelesen bei: Computerhilfen.de]
Für die (sicherlich nicht vorhandenen) deutschsprachigen Lesern aus Amerika dieses Blogs gibt es hier eine Google Map die euch anzeigt wo ihr heute zum Verkaufsstart die XBox käuflich erwerben könnt.Auch die Anzahl der im Geschäft verfügbaren XBoxen kann - wenn angegeben - eingesehen werden. Sucht euch also lieber ein Geschäft das eine dreistellige Stückzahl geordert hat, es wird ein großer Andrang erwartet.siehe auch: Google des Tages: Want Xbox 360» BestBuy XBox 360
GWB-Dossier Google Maps Mashups
Letzte Woche hatte Google sein neues GooglePlex in London eröffnet, nun gibt es bei ZDNet die ersten Bilder von dem Gebäude-Inneren. Das ganze ist Google-typisch sehr einfach und dennoch modern gehalten, in den typischen Farben und an jeder Ecke pappt das Logo. GooglePlex's sind wirklich eine Umgebung in der es sich sehr gut arbeiten lässt.Vielleicht sollten anderen Firmen darüber auch einmal nachdenken, immerhin sind die Mitarbeiter ja sehr innovativ und haben immer interessante Projekte im Kopf ;-) Vorallem die 20%-Regel ist etwas was sich vielleicht nicht jede Firma leisten kann, aber das Unternehmen einen guten Schritt voran bringen kann.Zur Veröffentlichung hatte Google einen Wettbewerb im Doodle-Designen ausgerufen, diese Bilder könnt ihr Hier noch einmal sehen. So werden auch die kleinsten gleich zu richtigen Fans.» Inside the GooglePlex
Der Titel klingt erstmal komisch - ich weiß. Aber er ist äußerst gerechtfertigt. Bei Google Base sind natürlich vom Start weg gleich Porno-Anzeigen gemacht worden, die jede Menge neue Benutzer auf die Webseiten der Betreiber bringen sollen. Und Sex-Sells gilt damals wie heute.- Das VHS-Video-System wurde erst zum Erfolg als es die Porno-Industrie akzeptiert hat - Ebenso verhält es sich mit der DVD - Werbung im Internet wurde erst dadurch so populär und erfolgreich - Online bezahlen? Diese Filmchen haben die Tür geöffnet - Internetzugang zu Hause? Ohne diese Filmchen hätte es sich am anfang nicht so schnell verbeitetUnd jetzt auch Google Base, zugegeben der Vergleich hinkt ein bißchen - aber der Anfang ist gemacht :psiehe auch: Porn infests Google Base