In dieser Woche fand die große Entwicklerkonferenz Google I/O statt und war nicht nur für Millionen Google-Nutzer, sondern auch für die Entwickler auf Googles Plattformen sehr interessant. Leider hat das kommende Betriebssystem Fuchsia keine Rolle gespielt und wird nun wohl erst im nächsten Jahr im Mittelpunkt stehen. Dennoch dürfen Entwickler schon einmal euphorisch sein, denn mit Fuchsia wird auch für sie alles einfacher.
In dieser Woche fand, aufmerksame Blogleser werden es mitbekommen haben, die Entwicklerkonferenz Google I/O statt, die drei Tage lang große Ankündigungen rund um die Google-Produkte mit sich gebracht hat. Über diverse Livestreams konnten die Sessions und allen voran die Keynote zwar Live verfolgt werden, doch das wahre Geschehen auf dem Gelände ist dabei natürlich nicht zu sehen. In eine kleinen Galerie gibt es nun viele Fotos von der I/O, die für die Besucher schon fast zu einem Festival geworden ist.
Die Woche 19 neigt sich wieder dem Ende zu und ist mittlerweile beim Sonntag angekommen. Zeit also, auf die vergangenen sieben Tage zurückblicken und wieder unseren kleinen Wochenrückblick zu beginnen. Wie in jeder Woche Woche blicken wir sowohl auf die beliebtesten Artikel der Kalenderwoche 19 vom 6. Mai bis zum 12. Mai dieses Jahres als auch auf die gleiche Woche vor fünf Jahren und vor zehn Jahren zurück.
Auf den Smart Speakern kämpfen der Google Assistant und Amazons Alexa um die großen Marktanteile, wobei der Onlinehändler noch relativ deutlich die Nase vorne hat. Auf dem Smartphone sieht es anders aus, denn das ist bekanntlich Google-Revier und ist fest in der Hand des Google Assistant. Jetzt hat Amazon ein kleines aber feines Update für die Alexa-App ausgeliefert, mit dem sich die Sprachassistentin unter Android als Standard einrichten lässt.
Es ist Sonntag (und natürlich Muttertag!) und damit wieder Zeit auf einen Rückblick aller Aktionen der vergangenen Woche, die auch heute noch gelten: Heute gibt es Apps zum Aufzeichnen von Anrufen, QR-Code-Leser, Ringtone Maker, einen Dateimanager, eine App-Sperre und einiges mehr. Bei den Spielen sind wir heute mit 16 Titeln aus den Bereichen, Action, Rollenspiel, Strategie, Brettspiel, Adventure und auch Virtual Reality gut bedient. Die Aktionen der vergangenen Woche: Montag, Mittwoch, Donnerstag & Samstag.
In dieser Woche hat Google gemeinsam mit vielen weiteren Ankündigungen die neuen Google News angekündigt und hat diese bereits für Android ausgerollt - auch in deutscher Sprache. Nachdem es im vergangenen Jahr ein stark kritisiertes Update der Google News gegeben hat, ist der Neustart in diesem Jahr mehr als gelungen und bringt die angestaubten News endlich in die Moderne. Und davon profitieren nicht nur die Nutzer, sondern vor allem auch die vielen vielen redaktionellen Webseiten.
Heute dreht sich bei Googles alles um Künstliche Intelligenz, die in immer mehr Produkten eine große Rolle einnimmt und längst nicht mehr wegzudenken ist. Vor etwas mehr als vier Jahren hatte Google bzw. Alphabet aber noch einen anderen Schwerpunkt, der längst schon wieder vergessen ist - nämlich die Robotik. Und kaum hat Alphabet die Roboter-Tochter Boston Dynamics verkauft, scheint sie endlich die Früchte der langen Arbeit zu ernten.
Google hat im Laufe der Jahre nicht nur eine extreme Reichweite aufgebaut, sondern beschäftigt auch Tausende von Mitarbeitern mit der Forschung an neuen Technologien, die irgendwann vielleicht in den großen oder neuen Produkten zum Einsatz kommen. Doch wie bei so vielen großen Unternehmen, weiß auch bei Google die linke Hand nicht immer, was die rechte tut. Das ist in dieser Woche bei einem Interview mit dem Android TV-Team deutlich geworden.
Hoffentlich hat es niemand vergessen: Am heutigen 13. Mai ist Muttertag und natürlich zelebriert auch Google den Tag aller Mütter wieder mit einem sehr schönen Doodle, das auch in diesem Jahr wieder eine Verbindung zum Vatertags-Doodle hat. Wer noch ein Last-Minute-Präsent braucht, ist bei Google ebenfalls gut aufgehoben und kann mit Google Photos einen kleinen Film erstellen lassen.
Es gibt einige Google-Dienste, die schon einige Jahre auf dem Buckel haben und sich in den USA und einigen anderen Ländern großer Beliebtheit erfreuen, aber in Deutschland und vielen anderen europäischen Ländern noch nicht verfügbar sind. Dazu gehören etwa Google Voice oder auch YouTube Red. Auch der Bezahldienst Google Pay gehört bis jetzt dazu - aber das könnte sich möglicherweise schon bald ändern.