Obwohl Nintendo über einige der bekanntesten Figuren und Marken der Videospielgeschichte verfügt, hat man sich viele Jahre lang geweigert, diese auch auf andere Konsolen oder Plattformen zu bringen. Doch irgendwann in den letzten Jahren muss ein Umdenken beim japanischen Unternehmen eingesetzt haben, denn schon bald wird man mit dem sympatischen italienischen Klempner Mario auch auf dem Smartphone spielen können. Nintendo hat nun bestätigt, dass Super Mario Run auch für Android erscheinen wird.
Vor wenigen Tagen wurde mit dem Rollout von Chrome 53 begonnen, und der Browser bringt offenbar größere Änderungen und Verbesserungen mit sich, als bisher gedacht: Neben dem Material Design der Browser-Oberfläche war in der Ankündigung auch die Rede von einer enormen Verbesserung der Performance. Ein neues Vergleichsvideo des Chrome-Teams zeigt nun, dass der Akku eines Laptops tatsächlich deutlich länger durchhält als bei einer älteren Chrome-Version. Das Video richtet sich eindeutig auch an Microsoft, das Googles Browers als Akkufresser bezeichnet hat.
Glaubt man Googles Statistiken, sind sich mehr als 90 Prozent der Online-Shopper am Anfang ihrer Shoppingtour nicht sicher, welche Produkte oder Marke sie eigentlich kaufen möchten. Zusätzlich informiert sich mittlerweile jeder zweite Onlineshopper in den USA auf den diversen Blogs oder Social Media-Portalen über aktuelle Trends und Ideen. Um dem Rechnung zu tragen führt AdWords nun eine neue Werbeform ein, die genau auf diese beiden Ergebnisse abzielt: Shop the Look.
Wer nicht gerade ein aktuelles Nexus-Smartphone besitzt, der wird zwei Wochen nach dem Start von Android Nougat noch nicht viel von Googles neuem Betriebssystem gesehen haben. Auch die Liste der Geräte die das Update bekommen ist nicht wirklich lang, und so wird der Großteil der Nutzer wohl erst durch den Kauf eines neuen Smartphones auf den Nougat-Geschmack kommen. Vor wenigen Stunden hat LG nun das erste Smartphone weltweit vorgestellt, das direkt mit Android Nougat ausgeliefert wird: Das LG V20.
Das Google Drive ist nicht nur der Sammelplatz für die Dokumente der diversen Google-Apps sondern dient vielen Nutzern mittlerweile auch als Ablage und Backup für alle möglichen Dateien. Als Onlinespeicher verhält sich das Drive sehr ähnlich wie ein Offlinespeicher unter den gängigen Betriebssystemen - bis auf eine kleine Ausnahme. Bisher war es möglich, dass Dateien doppelt vorhanden sind, was zu Verwirrungen führen kann. Jetzt gibt es eine Änderung in diesem Punkt, inklusive einer Versionsverwaltung.
Nach all den Gerüchten und Informationen rund um die neuen Nexus-Smartphones gab es in der vergangenen Woche noch einmal eine große Überraschung: Die Marke Nexus ist tot und wird durch die Marke 'Pixel' ersetzt. Offenbar hat Google aber noch eine weitere große Überraschung im Gepäck, wie der bekannte Leaker Evan Blass nun bekannt gegeben hat: Huawei soll noch in diesem Jahr ein Nexus Pixel-Tablet auf den Markt bringen, das das Nexus 7 beerben soll.
Der Hype rund um Pokémon GO ist merklich abgekühlt und mittlerweile sind die meisten Smartphone-Displays in der Öffentlichkeit wieder von Facebook & Co. statt von der virtuellen Pokémon-Welt dominiert. Dennoch dürfte die Zahl der aktiven Spieler noch immer im sehr hohen zweistelligen Millionenbereich liegen, so dass sich auch die Angebote rund um das Spiel herum großer Beliebtheit erfreuen. In diese Kategorie reihen sich jetzt auch die Google Maps ein, und erlauben das Tracking der Pokémon-Zeit.
Mit dem Rollout von Chrome 53, wurde die Oberfläche des Browsers nach langer Vorbereitungszeit auf das Material Design umgestellt. Diese Design-Änderung ist zwar nicht ganz so gravierend, könnte aber vielleicht nicht bei allen Nutzern auf Zustimmung stoßen. Genau so wie man dieses Design bisher über die Flags aktivieren konnte, kann man es nun auch wieder deaktivieren.