Ja, ihr habt richtig gesehen: Es ist schon wieder der 1. April und die Flut an Aprilscherzen rund um Google sind schon wieder in vollem Gange. Um einen Überblick über alle Aprilscherze von und über Google zu bewahren, kommt hier nun wieder unser jährlicher Artikel. Sobald wir etwas neues finden - denn bekanntlich operiert Google in allen Zeitzonen - fügen wir es diesem Artikel natürlich hinzu.
Im vergangenen Jahr hat Google das Betriebssystem Chrome OS deutlich aufgewertet und mit den Android-Apps frischen Wind und völlig neue Möglichkeiten in die eigene geschaffene Gerätekategorie gebracht. Mittlerweile ist der Play Store auf sehr vielen Geräten angekommen, und so wird es nun Zeit dass auch die Möglichkeiten der Geräte entsprechend ausgenutzt werden. Dazu hat Google nun drei neue Accessoires für die Chromebooks vorgestellt.
Mit GMail und Inbox betreibt Google bereits seit mehreren Jahren zwei Posteingänge bzw. Apps zur Verwaltung der eigenen E-Mails nebeneinander und entwickelt diese getrennt voneinander weiter. Um sich mehr auf die wesentlichen Funktionen einer Mail-Verwaltung zu konzentrieren wurden nun GMail Read und GMail Write angekündigt, mit denen das Lesen und Schreiben von Mails in Zukunft einfacher werden soll.
Im vergangenen Jahr wurde der smarte Heim-Assistent Google Home vorgestellt, mit dem der Assistant ständig in den eigenen vier Wänden zur Verfügung steht und auch ohne Smartphone verwendet werden kann. Pünktlich zum 1. April stellt Google nun den ersten Ableger des Geräts vor, dass die smarten Funktionen auch in den Garten der Nutzer bringen soll: Google Gnome.
Googles Designer haben die YouTube-App für sich entdeckt und liefern praktisch im Wochentakt kleine Veränderungen an der Oberfläche. Diese werden in vielen Fällen nur mit wenigen Nutzern getestet und werden oft in verschiedenen Variationen ausgeliefert. Zur Zeit findet in der App wieder ein Test statt, mit dem der Aufruf der Kommentare komplett verändert wird und einen eigenen Button bekommt.
Ein Blick in den Kalender verrät uns, dass heute bereits der letzte Tag des März zu Ende geht. Das bedeutet nicht nur dass das erste Quartal dieses Jahres zu Ende geht, sondern auch dass morgen der 1. April ist. Und was das bedeutet, wissen Google-Fans nur zu gut. In einigen Teilen der Welt ist dieser Tag schon angebrochen, und so hat Google bereits den ersten Aprilscherz freigeschaltet.
Um den Umsatz mit Medien im Play Store weiter anzukurbeln und neue Nutzer zu gewinnen, veranstaltet Google immer wieder zeitlich begrenzte Rabattaktionen. Zur Zeit scheinen diese wieder Hochsaison haben, denn innerhalb weniger Tage ist nun die zweite Aktion aufgetaucht. Wer von den Algorithmen des Play Stores ausgewählt wird, kann sich jetzt gleich ganze 50 Prozent Rabatt auf eine gesamte Serienstaffel holen.
Auch wenn es dem Unternehmen in Redmond nicht gefallen wird, hat Microsoft im mobilen Markt nicht mehr viel zu melden und hat sich mittlerweile zu den Plattformen der Konkurrenz bekannt und bietet die eigenen Apps für Android und iOS an. In wenigen Wochen wird Microsoft nun auch mit dem Verkauf von Android-Smartphones beginnen und damit das nächste Kuriosum in dieser Geschichte starten. Verkauft wird das Samsung Galaxy S8.
Mit der in der vergangenen Woche vorgestellten Android O Developer Preview hat Google eine ganze Reihe von Neuerungen für das Betriebssystem vorgestellt, über die wir im einzelnen schon berichtet haben. Zu den interessantesten Dingen gehört dabei auch die Bild-in-Bild-Funktion, mit der eine neue Art des Multitasking ermöglicht wird. Mit einem kleinen Trick kann diese Funktion schon jetzt genutzt werden.