YouTube zieht weiter die Daumenschrauben an: Schon seit einiger Zeit gibt es Bemühungen, die Qualität der Inhalte auf der Plattform weiter zu verbessern, und nun gibt es einen weiteren Schritt in diese Richtung. Ab sofort können nur noch YouTube-Kanäle die den Status eines Partners haben, Verlinkungen am Ende des Videos platzieren und diese direkt in den Play bringen. Bisher war dies für alle Nutzer möglich.
Wie die Zeit vergeht Ende des letzten Jahres hat Nintendo das lang erwartete Smartphone-Spiel Super Mario Run für iOS veröffentlicht und konnte damit viele Nutzer begeistern, hinterließ aber auch einige enttäuschte Gesichter. Gut drei Monate später erschien das Spiel dann auch für Android und brachte gleich noch einige Verbesserungen mit. Jetzt gibt es ein neues großes Update, das sich jeder Interessierte vielleicht noch einmal ansehen sollte.
Der Markt der smarten Heim-Assistenten ist sehr umkämpft und wird schon sehr bald noch viele weitere Teilnehmer haben als bisher. Schon deswegen stehen die beiden Platzhirsche Amazon und Google schon jetzt unter Druck, ihre Produkte so schnell und breit wie möglich an die Nutzer zu bringen. Jetzt gibt es neue Gerüchte über eine Google Home-Variante mit Display, die auch mit den zukünftigen Amazon-Geräten konkurrieren kann, und schon sehr bald auf den Markt kommen könnte.
Durch die umfangreichen Möglichkeiten zur Anpassung sehen die Homescreens der Android-Nutzer sehr unterschiedlich aus und verfügen über unzählige Hintergründe, Icon Packs und natürlich auch Anordnungen. Eine häufige Konstante ist die Suchleiste von Google, die bei vielen Nutzern - und meist auch standardmäßig - ganz oben auf dem ersten Homescreen zu finden ist. Schon bald wird sich diese sehr stark in der Optik anpassen lassen, um in das Gesamtbild zu passen.
Vor gerade einmal einem Jahr hat Google den Assistant offiziell vorgestellt und hat ihn zuerst auf den Pixel-Smartphones ausgerollt. Mittlerweile ist er auf deutlich mehr Geräten und Plattformen zu finden, und mit dem heutigen Tag kommt noch eine weitere dazu: Ab sofort steht der Assistant auch für Googles Betriebssystem Android TV zur Verfügung. Den Anfang macht das populäre Nvidia Shield TV.
Vor einigen Monaten ging man noch davon aus, dass Google in diesem Jahr gleich drei Pixel-Smartphones auf den Markt bringt und das eigene Portfolio damit noch einmal vergrößert. Nach allem was wir nun in den letzten Wochen und Monaten erfahren haben, wird es aber nur zwei Geräte geben, die man in der nächsten Woche vorstellt. Jetzt ist allerdings wieder ein weiteres Gerät mit der Bezeichnung Ultra pixel aufgetaucht, das für Rätselraten sorgt.
Die beiden bekanntesten Google-Messenger dürften derzeit Hangouts und natürlich auch Allo sein, aber bekanntlich hat das Unternehmen noch deutlich mehr Angebote im Petto - unter anderem eben auch Android Messages. Dabei handelt es sich zwar "nur" um eine SMS-App, die aber schon bald mit vielen weiteren Features ausgestattet wird. Jetzt sind bei den ersten zwei Neuerungen aufgetaucht, die offenbar erst einmal mit einem kleinen Nutzerkreis getestet werden.
So wie im vergangenen Jahr auch, wird es Google wohl nicht gelingen noch irgendwelche Details zu den Pixel-Smartphones des Jahres 2017 bis zur Präsentation geheim zu halten. Gut eine Woche vor der Präsentation am 4. Oktober sind nun auch umfangreiche technische Daten geleakt, die die Ausstattung beider Smartphones zeigen. Große Überraschungen gibt es dabei nicht, sondern womöglich eher lange Gesichter.
Am Donnerstag gibt es vier Spiele kostenlos im Play Store: Zum einen das kultige Arcade-Spiel Duck Warfare, in dem man an der Seite der Enten kämpft, dann das knifflige Puzzle-Spiel Color Palette sowie das weitere Puzzle-Spiel CELL13, das ich wirklich jedem empfehlen kann. Es handelt sich zwar "nur" um 13 verschiedene Welten, aber diese sind sehr knifflig und benötigen viel Logik. Außerdem gibt es ein Adventure, in dem wir in die Rolle von Rotkäppchen schlüpfen.
Am heutigen Donnerstag gibt es gleich zwei Passwort-Manager im Play Store Gratis, die beide auf sehr viele gute Bewertungen kommen und die sichere Verwaltung von Passwörtern ermöglichen sollen. Außerdem eine App mit der weitere Quick Tiles in die Notification Bar von Android hinzugefügt werden können sowie eine App zum Erstellen von App Shortcuts. Außerdem gibt es auch heute wieder einen Live Wallpaper und ein Icon Pack Gratis.