Es gibt hunderte - wenn nicht sogar tausende - Smartphone-Hersteller in der großen IT-Welt, aber nur sehr wenige schaffen es, die Aufmerksamkeit der Fachwelt und der Nutzer auf sich zu ziehen. Jetzt hat das Startup Essential einen Teaser für sein erstes Gerät veröffentlicht, das gleich aus zwei Gründen Neugierig macht: Zum einen die Vorderseite des Smartphones, und zum anderen, weil kein geringerer als Android-Erfinder Andy Rubin dahinter steckt.
In der vergangenen Woche hat Google gleich mehrere Verbesserungen in den neuen Messengern angekündigt, wobei sich das Update für den Video-Messenger Duo vorerst auf den Raum Brasilien konzentrieren sollte. Früher als erwartet wird die Audio-Telefonie nun auch für den Rest der Welt gestartet und die neueste Version 9.0 des Duo-Messengers für alle Nutzer ausgerollt.
Googles Entwickler sind bekannt dafür, immer wieder kleine Späße und Eastereggs in die diversen Produkte zu integrieren und mit diesen immer wieder für ein Schmunzeln zu sorgen. Auch der Chrome-Browser für die mobilen Geräte ist davon natürlich nicht ausgenommen, und enthält einen kleinen Spaß an einer ungewohnten Stelle. Sobald eine zu große Anzahl an Tabs geöffnet ist, wird der Zähler durch ein Text-Emoji ersetzt.
Vor wenigen Tagen hat Google die aktuelle Version Chrome 57 für Android veröffentlicht und ausgerollt, da sind die Entwickler natürlich schon wieder zwei Schritte weiter. Die Version 59 hat den Dev-Channel erreicht und enthält tatsächlich schon wieder eine sehr auffällige Änderung an der Oberfläche. Die Standard-Seite "Neuer Tab" wurde mit dieser Version schon wieder überarbeitet und bekommt durch eine kleine Änderung eine ganz neue Optik.
In der vergangenen Woche hatte Google die erste Developer Preview von Android O vorgestellt und hat damit einen ersten Blick auf die Features der zukünftigen Version des Betriebssystems ermöglicht. Eines der weniger beachteten Features ist die Autofill-Funktion, die die aus dem Browser bekannte Funktion direkt in die Apps bringen soll. Die Entwickler der populären App 1Password zeigen nun, was mit dieser Funktion möglich ist.
Vor wenigen Tagen hat Nintendo das über die Monate gehypte Spiel Super Mario Run für Android veröffentlicht und setzt große Hoffnungen in diesen und die in Zukunft erscheinenden anderen Titel. Doch der Präsident des Unternehmens höchstpersönlich hat sich nun in einem Interview sehr enttäuscht darüber gezeigt, wie wenig Gewinn Nintendo mit dem Spiel bisher eingefahren hat. Ob sich das mit Android ändern wird, ist fraglich.
Im vergangenen Jahr hat Google den smarten Reisebegleiter Google Trips gestartet und hat damit eine ganze Reihe von Funktionen unter einem Dach zusammengefasst. In diese Woche hat die App ihr erstes großes Update bekommen und steht nun endlich bei der Versionsnummer 1.0. Das Update bringt die Möglichkeit mit sich, nun auch manuelle Einträge in die Reiseplanung aufzunehmen und auch nach Bus- und Zugverbindungen zu suchen.
In den letzten Monaten haben Googles Designer sehr viel am Play Store gearbeitet und haben vielen Bereichen einen neuen Anstrich verpasst und testen gar ein Design fast ohne Cards. Jetzt geht mit dem Bereich "Meine Apps" weiter, der nicht nur eine leicht neue Optik sondern auch eine neue Struktur bekommen hat. Statt wie bisher aus drei besteht die Auflistung der Apps nun aus vier Tabs.
Googles des Tages: Zeitumstellung (1.340.000)
Für alle die es noch nicht mitbekommen haben, möchten wir natürlich auch der Stelle noch einmal an die Zeitumstellung auf die Sommerzeit erinnern, die in der heutigen Nacht um 2:00 statt findet oder stattgefunden hat (je nachdem, wann ihr diesen Artikel lest). Interesssanterweise hat Google zu diesem Thema nur sehr wenig zu sagen.
Google richtet den Fokus zunehmend auf Produkte und Funktionen, die Nutzer gemeinsam verwenden können. Laut einem mittlerweile von Google bestätigten Bericht arbeitet man derzeit wieder an einer neuen App, mit der dieses Prinzip auch auf das Teilen und Bearbeiten von Fotos übertragen werden soll. Diese soll innerhalb des Photos-Teams entwickelt werden und im Laufe des Jahres als eigenständige App veröffentlicht werden.