Mit der Veröffentlichung eines Videos und dem Start einer neuen Webseite hatte Google gestern offiziell bestätigt, dass die Pixel-Smartphones und vermutlich auch einige andere Hardware am 4. Oktober vorgestellt werden. Und so einfach aufgebaut die Landingpage bisher auch ist, haben die Googler doch Platz für zwei Eastereggs gefunden, die Hinweise auf die neue Hardware geben könnten.
Dass Werbung nicht immer das hält was sie verspricht ist bekannt, aber häufig geht es dabei nur um das Kleingedruckte und Details. Doch wenn ein beworbener Schwerpunkt eines Produkts nicht eingehalten werden kann, dann ist das schon eine ganz andere Sache und kann zu großem Ärger mit den Kunden führen. Vor diesem Problem steht derzeit Motorola, das mit der vor wenigen Stunden veröffentlichten Liste der Smartphones mit Oreo-Updates für einen kleinen Aufschrei unter den Nutzern gesorgt hat.
Derzeit steht der Chrome-Browser bei der Version 61, aber natürlich plant das Chrome-Team weit voraus und steht bei diesen internen Planungen schon mindestens bei der Version 70. Jetzt hat man erst einmal die Planungen für die Versionen 63 und 64 bekannt gegeben, bei der es Änderungen für das Autoplay-Verhalten von Videos und auch den globalen Audio-Einstellungen geben wird.
Das Chrome-Team räumt im Browser weiter auf und setzt schon bald die nächste Technologie auf die schwarze Liste und somit auch auf die Abschussliste: Das File Transfer Protocol, auch besser bekannt unter der Abkürzung FTP, wird noch in diesem Jahr als unsicher eingestuft werden. Wird eine solche Verbindung aufgerufen, soll der Nutzer vor dieser gewarnt werden. Viele wird das aber nicht betreffen.
Das Wochenende steht vor der Tür, und damit wird es wieder Zeit für neue Spiele: Heute ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei, und mit diesen kostenlosen Spielen wird man sich deutlich länger als nur ein Wochenende beschäftigen können. Unter anderem gibt es einen Fußball-Manger, ein Autorennen, zwei sehr umfangreiche Puzzle-Spiele sowie ein weiterer Teil der populären Can you Escape-Reihe und noch einiges mehr.
Letzter Tag dieser Arbeitswoche, und natürlich gibt es auch am Freitag wieder neue Apps kostenlos im Play Store: Heute gibt es eine sehr praktische App, mit der sich einzelne App-Verknüpfungen global über alle Apps legen lassen, eine sehr umfangreiche Wetter-App inklusive Widget sowie eine App die euch die Herkunft und Bedeutung von Vornamen anzeigt. Außerdem ein Glow Lime-Icon Pack und einen Zen Garden Live Wallpaper.
Gerade erst hat der Waymo-CEO John Krafcik auf der IAA klar gestellt, dass man mit den etablierten Auto-Herstellern zusammen arbeiten und nicht konkurrieren möchte, da macht man schon den nächsten Schritt, um dies wieder unter Beweis zu stellen. Laut Medienberichten soll die Google-Mutter kurz vor einem Investment in Höhe von 1 Milliarde Dollar beim Fahrtenvermittler Lyft stehen - und damit könnte man eine ganze Kettenreaktion auslösen.
In der vergangenen Woche wurde die finale Version von Chrome 61 ausgerollt und hat eine ganze Reihe von Verbesserungen und Veränderungen quer über die Plattformen mitgebracht. Jetzt rückt die Version 62 in den Beta-Channel nach und bringt schon jetzt eine aktualisierte Variante von Chrome Home mit. Außerdem werden auch mit dieser Version wieder neue APIs für Web-Entwickler in den Browser gebracht.
Nach und nach brechen die Smartphone-Hersteller ihr Schweigen und verkünden offiziell, welcher ihrer aktuell am Markt befindlichen Geräte ein Update auf Android Oreo bekommen werden. In den vergangenen Wochen haben sich schon einige Hersteller geäußert, und nun schließt sich auch Motorola dieser Gruppe an. Bei der ehemaligen Google-Tochter besteht die Liste gleich aus 12 Geräten und lässt kaum Wünsche offen.
Seit wenigen Wochen können Nutzer mit dem Status eines Local Guide in den Google Maps zusätzlich zu Meta-Informationen und Bildern auch Videos zu einzelnen Orten hinzufügen. Erst gestern wurden die meisten Nutzer allerdings darüber informiert und die ersten Videos sollen nun schon den Weg in die Maps gefunden haben. Es ist also gut möglich, dass sich diese schon sehr bald großer Beliebtheit erfreuen werden.