Google fährt seit langer Zeit eine Kampagne für verschlüsselte Verbindungen, die unter anderem auch von der Websuche und dem Chrome-Browser unterstützt wird. Schon mehrfach hatte das Chrome-Team verkündet, dass der Browser in Zukunft vor unverschlüsselten Verbindungen warnen wird - und nun soll es schon in wenigen Monaten soweit sein. Ab Januar 2017 soll die Chrome-Version 56 damit beginnen, ausdrücklich vor HTTP-Verbindungen zu warnen.
Es gibt nur noch sehr wenige Bruchstücke an Informationen die noch nicht über die kommenden Google-Smartphones bekannt, egal ob sie nun unter der Marke Nexus oder eben Pixel erscheinen werden. Zu diesen Informationen gehört unter anderem die Preisgestaltung und auch ein endgültiges Erscheinungsdatum für die beiden Smartphones. Ein australischer Netzbetreiber hat nun letzteres verraten und hat als Erscheinungsdatum den 20. Oktober in Aussicht gestellt.
Sowohl die Desktop-Version von YouTube als auch die Android-App gehören zu den liebsten Spielwiesen der Google-Designer und bekommen gefühlt wöchentlich kleinere und größere Änderungen, die dann meist auch sehr schnell wieder angepasst oder zurückgezogen werden. Jetzt bekommt die YouTube-App für Android schon wieder ein neues Design, bei dem die Navigation vom oberen Rand an den unteren Rand wandert, so wie man es bereits von einigen anderen Google-Apps kennt.
Obwohl Nintendo über einige der bekanntesten Figuren und Marken der Videospielgeschichte verfügt, hat man sich viele Jahre lang geweigert, diese auch auf andere Konsolen oder Plattformen zu bringen. Doch irgendwann in den letzten Jahren muss ein Umdenken beim japanischen Unternehmen eingesetzt haben, denn schon bald wird man mit dem sympatischen italienischen Klempner Mario auch auf dem Smartphone spielen können. Nintendo hat nun bestätigt, dass Super Mario Run auch für Android erscheinen wird.
Vor wenigen Tagen wurde mit dem Rollout von Chrome 53 begonnen, und der Browser bringt offenbar größere Änderungen und Verbesserungen mit sich, als bisher gedacht: Neben dem Material Design der Browser-Oberfläche war in der Ankündigung auch die Rede von einer enormen Verbesserung der Performance. Ein neues Vergleichsvideo des Chrome-Teams zeigt nun, dass der Akku eines Laptops tatsächlich deutlich länger durchhält als bei einer älteren Chrome-Version. Das Video richtet sich eindeutig auch an Microsoft, das Googles Browers als Akkufresser bezeichnet hat.
Glaubt man Googles Statistiken, sind sich mehr als 90 Prozent der Online-Shopper am Anfang ihrer Shoppingtour nicht sicher, welche Produkte oder Marke sie eigentlich kaufen möchten. Zusätzlich informiert sich mittlerweile jeder zweite Onlineshopper in den USA auf den diversen Blogs oder Social Media-Portalen über aktuelle Trends und Ideen. Um dem Rechnung zu tragen führt AdWords nun eine neue Werbeform ein, die genau auf diese beiden Ergebnisse abzielt: Shop the Look.
Wer nicht gerade ein aktuelles Nexus-Smartphone besitzt, der wird zwei Wochen nach dem Start von Android Nougat noch nicht viel von Googles neuem Betriebssystem gesehen haben. Auch die Liste der Geräte die das Update bekommen ist nicht wirklich lang, und so wird der Großteil der Nutzer wohl erst durch den Kauf eines neuen Smartphones auf den Nougat-Geschmack kommen. Vor wenigen Stunden hat LG nun das erste Smartphone weltweit vorgestellt, das direkt mit Android Nougat ausgeliefert wird: Das LG V20.
Das Google Drive ist nicht nur der Sammelplatz für die Dokumente der diversen Google-Apps sondern dient vielen Nutzern mittlerweile auch als Ablage und Backup für alle möglichen Dateien. Als Onlinespeicher verhält sich das Drive sehr ähnlich wie ein Offlinespeicher unter den gängigen Betriebssystemen - bis auf eine kleine Ausnahme. Bisher war es möglich, dass Dateien doppelt vorhanden sind, was zu Verwirrungen führen kann. Jetzt gibt es eine Änderung in diesem Punkt, inklusive einer Versionsverwaltung.