Bereits seit Juli 2012 stehen die Kodak-Patente zum Verkauf und haben nicht nur bei den traditionellen Kameraproduzenten Begehrlichkeiten geweckt, sondern auch bei den großen Unternehmen in der Mobilfunkbranche. Um die erwartete Bieterschlacht erfolgreich zu gewinnen haben sich Apple & Google jetzt zusammengeschlossen und wollen die Patente gemeinsam ersteigern.
In den nächsten Wochen wird der Verkauf der begehrten Kodak-Patente des insolventen Fotopioniers über die Bühne gehen. Aus der erwarteten Bieterschlacht zwischen Apple & Google könnte allerdings nicht werden: Laut Informationen des WSJ haben sich die beiden Konzerne zusammengeschlossen (!) und wollen gemeinsam für die beiden Pakete bieten.
Und auch die Woche 33 neigt sich wieder dem Ende zu und ist mittlerweile beim Sonntag angekommen. Zeit also, auf die vergangenen sieben Tage zurückblicken und wieder unseren kleinen Wochenrückblick zu beginnen. Wie in jeder Woche Woche blicken wir sowohl auf die beliebtesten Artikel der Kalenderwoche 33 vom 13. August bis zum 20. August dieses Jahres als auch auf die gleiche Woche vor fünf Jahren und vor zehn Jahren zurück.
Und auch die Woche 31 neigt sich wieder dem Ende zu und ist mittlerweile beim Sonntag angekommen. Zeit also, auf die vergangenen sieben Tage zurückblicken und wieder unseren kleinen Wochenrückblick zu beginnen. Wie in jeder Woche Woche blicken wir sowohl auf die beliebtesten Artikel der Kalenderwoche 31 vom 30. Juli bis zum 05. August dieses Jahres als auch auf die gleiche Woche vor fünf Jahren und vor zehn Jahren zurück.
Und auch die Woche 30 neigt sich wieder dem Ende zu und ist mittlerweile beim Sonntag angekommen. Zeit also, auf die vergangenen sieben Tage zurückblicken und wieder unseren kleinen Wochenrückblick zu beginnen. Wie in jeder Woche Woche blicken wir sowohl auf die beliebtesten Artikel der Kalenderwoche 30 vom 23. Juli bis zum 29. Juli dieses Jahres als auch auf die gleiche Woche vor fünf Jahren und vor zehn Jahren zurück.
Anfang des Jahres hat YouTube angekündigt, demnächst 360 Grad-Videos zu unterstützen und jetzt ist es soweit: Ab sofort gibt es die ersten Beispielvideos auf der Plattform, die sich während des Abspielens frei in alle Richtungen bewegen können. Um die Verbreitung solcher Videos zu fördern, hat Google mit einigen Kameraspezialisten zusammen gearbeitet um es auch dem Durchschnittsnutzer in Zukunft zu ermöglichen, solche Videos zu erstellen.