Google Streetview: Exklusive Aufnahmen vom Konzertsaal der Hamburger Elbphilarmonie

streetview 

Immer wieder nehmen uns Googles Fotografen via Streetview mit in alle möglichen Orte und Sehenswürdigkeiten dieser Welt und lässt diese direkt vom Bildschirm aus entdecken. Seit Heute ist diese Sammlung nun um ein weiteres Bauwerk reicher, das noch gar nicht vollständig offiziell eröffnet worden ist und nun schon vor dem ersten Besucher virtuell angesehen werden kann: Die Hamburger Elbphilarmonie.


Man mag es kaum glauben, aber die Hamburger Elbphilarmonie ist noch vor dem Berliner Flughafen fertig geworden und ist nach über 9 Jahren Bauzeit nun offiziell eröffnet worden – zumindest zum Teil. Der Plaza kann nun besucht und von Touristen, Architekturfans und Musikfreunden erkundet werden. Die Türen des Konzertsaals werden sich allerdings erst im Januar 2017 öffnen.

elbphilarmonie

Der Konzertsaal kann nun aber schon in dutzenden virtuellen Streetview-Aufnahmen angesehen werden, inklusive Blicke von den einzelnen Etagen in den großen Saal, auf die große Bühne oder auf den großen Klangreflektor. Auch ein Blick auf die Orgel mit den über 4.700 Pfeifen wird ermöglicht. Außerdem gibt es in der Auflistung auch noch viele weitere Informationen über den Bau der Elbphilarmonie und Fotos vom Kaispeicher A, der vorher an dieser Stelle stand. Auch Fotos und Zeitraffer von der Baustelle sind in der Auflistung der Aufnahmen zu finden.

Umbau des Kaispeicher A zur Elbphilharmonie, Hamburg,Juni 2008

elbphilarmonie-2



Nicht nur für Hamburger interessant, schaut mal rein und besucht die Elbphilarmonie 🙂

» Aufnahmen der Elbphilarmonie
» Ankündigung im Google Germany-Blog



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.