Googles Pixel vs. Apples iPhone 7: Die beiden Smartphone-Flaggschiffe im Speedtest-Vergleich

google 

Seit gestern sind Googles Pixel-Smartphones im Verkauf und erfreuen sich laut den ersten Meldungen der Onlineshops und Provider großer Beliebtheit, denn die ersten Modelle sind bereits ausverkauft und haben eine Lieferzeit von mehreren Wochen. Ein YouTuber hat jetzt zwei Videos veröffentlicht, in dem die Pixel-Smartphones direkt mit Apples iPhone 7 in punkto Geschwindigkeit verglichen werden. Und das Ergebnis ist überraschend.


Die ersten Tester zeigten sich in den sehr ausführlichen Reviews sehr begeistert von Googles neuen Flaggschiffen und haben nur die bereits bekannten Punkte wie etwa die Preisgestaltung bemängelt. Doch wichtig ist natürlich auch, wie sich die Smartphones gegen die Konkurrenz schlagen und wer die besten Chancen um die Plätze unter dem Weihnachtsbaum hat. Und da hat sich Google sowohl vom Konzept als auch vom Preis in die Sphären des iPhone begeben.

Obiges Video zeigt einen direkten Vergleich zwischen den beiden Smartphones im Alltagseinsatz. Es geht dabei nicht um einen Speedtest aufgrund von Benchmark-Werten, sondern um einfache Dinge wie das Laden einer Webseite, eines YouTube-Videos oder das Starten einer App. Und in praktisch allen Punkten ist das Pixel vor dem iPhone 7 – und das ist eine faustdicke Überraschung. Normalerweise hat Apple diesen Punkt für sich gepachtet und selbst die Top-Android-Flaggschiffe kamen bisher nicht an die Geschwindigkeit des iPhone heran.

Das nächste Video vergleicht die Geschwindigkeit der beiden Fingerabdruckscanner miteinander. Da der Durchschnittsnutzer sein Smartphone mehrere Dutzend male pro Tag entsperrt, ist diese Geschwindigkeit natürlich sehr entscheidend. Und auch hier liegt das Pixel-Smartphone deutlich vor dem iPhone 7 – was wiederum eine sehr große Überraschung ist. Bisher waren Android-Smartphones in diesem Punkt stets unterlegen und kamen sowohl in Sachen Geschwindigkeit als auch Zuverlässigkeit nicht an das Gerät aus Cupertino heran.



Wir dürfen wirklich sehr auf die ersten Verkaufszahlen und auf den Ausgang des Weihnachtsgeschäft der Pixel-Smartphones gespannt sein, denn wenn Apple es mit seinem Ökosystem und seiner Marke schafft, Millionen von Smartphones zu verkaufen und profitabel zu sein – warum dann nicht auch Google? In diesem Jahr orientiert man sich so sehr wie noch nie an Apple, und das könnte sich tatsächlich auszahlen – auch wenn es anfänglich nicht so ausgesehen hat.

Der Kampf um den Weihnachtsbaum dürfte sich in diesem Jahr zwischen dem iPhone 7, dem Google Pixel und dem Samsung Galaxy S7 entscheiden – wobei letzteres aber schon einige Monate mehr auf dem Buckel hat. Dass sich Samsung mit einem großen Knall aus dem Weihnachtsgeschäft verabschiedet hat, wird von vielen Analysten auch als sehr große Chance für Google gesehen – wodurch dann auch der Aktienkurs explodiert ist.

[9to5Google]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.