Fragment aus dem Pixel Launcher: Google veröffentlicht neue ‚Wallpaper‘-App im Play Store

play 

Google hat schon eine Reihe von System-Apps wie etwa die Uhr, den Taschenrechner oder auch das Keyboard in den Play Store ausgelagert um diese für eine größere Masse zur Verfügung stellen und einfacher aktualisieren zu können. Ganz frisch ist seit gestern die neue ‚Wallpaper‘-App dazu gekommen, die neben der Möglichkeit zum Wechsel des Bildes auch eine ganze Reihe von vorgefertigten Hintergrundbildern mit sich bringt.


Mit jedem neuen Smartphone bringt Google immer auch eine Reihe von neuen Hintergrundbildern heraus, die einen großen Anteil an der Identität dieser Geräte haben und meist für das gesamte System sprechen. Diese erfreuen sich auch außerhalb der Nexus- oder Pixel-Reihe immer sehr großer beliebt, und so hat man nun auch diese ausgelagert und hat eine Fülle von Wallpapern in eine App verpackt, die auch gleich noch ein kleines Tool mit sich bringt.

google-wallpapers

Die Wallpaper-App tut grundlegend erst einmal das, was man von ihr erwartet: Sie hilft beim Wechseln des Hintergrundbildes. Auf der Startseite gibt es eine Auflistung von möglichen Kategorien zur Auswahl eines Hintergrundbildes. „My Photos“ leitet direkt in die Galerie-App weiter, in der man dann ein beliebiges Foto auswählen kann, während „On Device Wallpapers“ direkt alle auf dem Smartphone (meist) vorinstallierten Hintergrundbilder auflistet. Diese können dann mit einem Touch direkt gewechselt werden.

Wirklich interessant wird es aber bei den weiteren Kategorien wie „Earth“, „Landscapes“, „Cityscapes“, „Life“ und „Textures“. In diesen finden sich jeweils wieder eine handvoll von Bildern, die direkt von Google ausgewählt worden sind. Dabei handelt es sich um typische Motive mit denen neue Smartphones ausgeliefert werden und die sich sehr gut auf jedem Display machen. Mit einem Touch lässt sich das Bild dann einstellen und schon hat man zumindest vom ersten Feeling ein völlig neues Smartphone in der Hand.



Ein Highlight der App ist eine Funktion, die es erlaubt das Hintergrundbild automatisch täglich zu wechseln – allerdings funktioniert dies nur in den von Google voreingestellten Kategorien und nicht mit der gesamten Galerie bzw. einem selbst ausgewählten Ordnern. Es gibt zwar noch eine Reihe anderer Apps die dies ebenfalls ermöglichen, aber Googles Lösung dürfte deutlich sauberer und auch „offizieller“ sein.

Es ist davon auszugehen dass Google diese App nicht ganz so häufig aktualisieren wird, möglicherweise wird man aber vor bzw. nach jedem neuen Smartphone die Auswahl der Bilder vergrößern bzw. um neue Kunstwerke erweitern. Auf einigen Smartphones kann die App auch getrennt das Homescreen- und das Lockscreen-Hintergrundbild ändern, zumindest wenn der Launcher dies unterstützt. Auch die installierten Live Wallpapers, die einige Zeit sehr modern waren, lassen sich mit der App auflisten.

Zuerst ist die App bzw. diese Funktion im Pixel Launcher aufgetaucht und wurde nun als weitere eigenständige System-App ausgegliedert. Von dort kann sie für jedes aktuelle Smartphone heruntergeladen und installiert werden.

» Google Wallpapers im Play Store

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.