Das erste Smartphone mit Android Nougat: LG stellt das V20 vor

android 

Wer nicht gerade ein aktuelles Nexus-Smartphone besitzt, der wird zwei Wochen nach dem Start von Android Nougat noch nicht viel von Googles neuem Betriebssystem gesehen haben. Auch die Liste der Geräte die das Update bekommen ist nicht wirklich lang, und so wird der Großteil der Nutzer wohl erst durch den Kauf eines neuen Smartphones auf den Nougat-Geschmack kommen. Vor wenigen Stunden hat LG nun das erste Smartphone weltweit vorgestellt, das direkt mit Android Nougat ausgeliefert wird: Das LG V20.


Normalerweise waren Googles eigene Smartphones der Nexus-Serie stets die ersten, die mit der neuen Android-Version ausgeliefert werden und haben dadurch gerade im Weihnachtsgeschäft immer ordentlich profitiert. Doch in diesem Jahr scheinen sich die Smartphones, die auch nicht mehr Nexus sondern Pixel heißen, zu verzögern, so dass ein anderer Hersteller diese Rolle übernehmen kann. LG hatte schon vor einiger Zeit angekündigt, dass das LG V20 das erste Nougat-Smartphone sein wird. Jetzt wurde es offiziell vorgestellt.

lg v20

Das LG V20 ist der Nachfolger des LG V10 und kann mit ordentlichen technischen Daten begeistern: Angetrieben wird das Smartphone von einem Snapdragon 820, der Arbeitsspeicher hat eine Größe von 4 GB DDR-RAM und der Hauptspeicher hat eine Größe von 64 GB, der mit dem verbauten SD-Slot jederzeit erweitert werden kann. Das Display hat eine Größe von 5,7 Zoll mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel sowie ein kleines Zweit-Display direkt darüber mit einer Auflösung von 160×1040 Pixel. Der Akku hat eine Kapazität von 3.200 mAh, ist austauschbar und unterstützt das schnelle Aufladen. Außerdem ist eine 16MP-Kamera auf der Rückseite und eine 5MP-Kamera an der Front verbaut.

Folgendes Video stellt das Gerät ausführlich vor:



LG hat mit dem V20 ein ordentliches Smartphone vorgelegt, das durch einige technische Raffinessen von sich reden macht – wie etwa dem Second Screen oder der Möglichkeit das Display auch direkt im ausgeschalteten Zustand zu nutzen. Das besondere Highlight ist aber – zumindest zum jetzigen Zeitpunkt – das Android Nougat vorinstallier ist. LG hat dabei die Möglichkeit genutzt, die versteckten Funktionen zu aktivieren und erlaubt so auch die Nutzung von zwei Apps gleichzeitig mit der Multi-Window-Funktion.

Über die Preisgestaltung schweigt man sich noch aus, aber leider gibt es noch eine weitere Hiobs-Botschaft: Das Smartphone wird zuerst in Korea verfügbar sein, und andere Märkte folgen erst später. Laut Gerüchten soll es in Europa und den USA möglicherweise gar nicht oder erst sehr spät auf den Markt kommen. Warum LG diesen Vorteil der Nougat-Exklusivität nicht nutzt ist völlig unklar – geschadet hätte es sicher nichts, gerade weil es sich um ein High-End-Smartphone mit einem erfolgreichen Vorgänger handelt.

» Ankündigung im LG Newsroom



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Das erste Smartphone mit Android Nougat: LG stellt das V20 vor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.