Chrome Web Store: Erweiterungen können jetzt auch direkt vom Smartphone installiert werden

chromewebstore 

Der Chrome Web Store ist DER Sammelplatz für alle Erweiterungen rund um den Chrome-Browser, seien es nun Apps, Extensions oder Themes. Da die Erweiterungen direkt aus diesem Store heruntergeladen und im Browser installiert werden, ist der Web Store nur mit dem Chrome-Browser zugänglich und liefert in anderen Fällen nur eine Fehlermeldung zurück. Zumindest für Android wird dieser Zwang nun gelockert, und so ist es nun sogar möglich, Erweiterungen direkt vom Smartphone aus zu installieren.


Ruft man den Chrome Web Store mit einem anderen Browser oder dem Smartphone auf, erscheint seit vielen Jahren der Hinweis, dass der Chrome-Browser zur Nutzung des Stores vorausgesetzt ist. Das macht zwar Sinn, da ohnehin keine Erweiterungen installiert werden können, aber warum man das reine Browsen durch den Katalog ebenfalls sperrt ist kaum nachvollziehbar. Jetzt gibt es eine kleine Lockerung dieser Beschränkungen.

chrome-web-store-android

Ruft man einen direkten Link zu einer Browser-Erweiterung im Chrome for Android auf, kann man sich diese nun tatsächlich ansehen. Selbst der Button zur Installation ist nun vorhanden, allerdings in einer etwas anderen Form als man es vom Desktop kennt: Da der mobile Chrome Browser bis heute keine Extensions erlaubt, werden diese der Desktop-Version hinzugefügt. Mit einem Touch auf den Button „Add to Desktop“ wird die Erweiterung vorgemerkt und nach dem nächsten Start des Desktop Browsers automatisch installiert.

Die Nutzung des Web Stores über den mobilen Browser ist aber leider noch immer nicht möglich. Sobald man die Detailseite verlässt oder den Store direkt aufruft, kommt wieder die Meldung dass man den falschen Browser bzw. die falsche Plattform verwendet. Zwar kann man sich selbst eine Benachrichtigung mit dem Link zum Store senden, aber das hilft beim Durchsuchen eben auch nicht wirklich weiter. Möglicherweise wird dieses Verhalten aber schon in naher Zukunft geändert.



Google schließt mit dieser Fern-Installation endlich eine Lücke, die seit Jahren kaum verständlich ist. Schon seit langer Zeit ist es umgekehrt auch möglich, den Play Store über den Desktop zu besuchen und Apps direkt vom Desktop auf das Smartphone oder Tablet zu installieren. Da die mobilen Geräte im Normalfall ständig eingeschaltet sind, geschieht die Installation unmittelbar. Wenn der Chrome-Browser ebenfalls auf einem Gerät aktiv ist, beginnt auch hier die vom Smartphone angestoßene Installation unmittelbar – ansonsten erst nach dem nächsten Start.

Da die Installation bereits am Smartphone abgenickt worden ist, gibt es auf dem Desktop keine Gegenfrage mehr, ob man die Erweiterung oder das Theme wirklich installieren möchte, sondern es wird einfach im Hintergrund heruntergeladen und in den Browser integriert. Wirklich sehr praktisch, und es bleibt zu hoffen dass der Web Store schon bald auch direkt über das mobile Gerät durchsucht werden kann.

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *