Update für die Google Taschenrechner-App: Endlich Tausender-Trennzeichen & kleinere UI-Änderung

google 

Mit dem Android-Betriebssystem liefert Google eine Reihe von Standard-Apps aus, die auch auf den Nexus-Smartphones zu finden sind. Die großen Smartphone-Hersteller tauschen diese Apps allerdings gegen die eigenen Versionen aus, die in einigen Fällen besser oder eben auch schlechter sind. Eine dieser Standard-Apps ist der Google Calculator, der erst vor etwa einem halben Jahr veröffentlicht worden ist. Jetzt hat dieser sein erstes großes – wen man es so nennen will – Update bekommen.


Um allen Nutzern die eigenen Apps zur Verfügung zu stellen, hat Google vor einiger Zeit damit begonnen alle Apps direkt über den Play Store anzubieten, so dass diese auf jedem Android-Smartphone verwendet werden können. Dazu gehört neben der Google Camera etwa auch das Google Keyboard und seit gut einem halben Jahr auch der Google Calculator. Doch dieser zeichnete sich bisher nicht gerade durch einen hohen Funktionsumfang aus.

google calculator

Das Update für den Google Calculator bringt nur zwei kleine Veränderungen mit sich, die aber nicht zu unterschätzen sind: Als erste und auch auffälligste Änderung gibt es nun endlich das Tausender-Trennzeichen bei den großen Zahlen. Dadurch lassen sich große Zahlen nun sehr viel einfacher lesen als bisher, bzw. überhaupt lesen. Ab einer bestimmten Länge konnte man sich nur noch durch Zählen behelfen, was natürlich nicht Sinn eines Taschenrechners sein kann.

Die andere Änderung ist es, dass sowohl das Menü als auch die Anzeige für RAD/DEG nun automatisch ausgeblendet werden und erst durch einen Touch auf die Zahl wieder eingeblendet wird. Das ist zwar nur ein kleines optisches Feature, lässt den Nutzer aber mehr auf die Zahl konzentrieren. Insgesamt ist es vor allem beim ersten Update kaum zu glauben dass es diese Funktion nicht schon von Anfang an gegeben hat. Es ist kaum ein Taschenrechner vorstellbar, der das Tausender-Trennzeichen nicht hat…



Das Update wird seit gestern über den Play Store ausgerollt und sollte in den nächsten Tagen bei allen Nutzern zur Verfügung stehen. Wer dieses bedeutende Update nicht mehr abwarten kann, kann sich die APK-Datei aber natürlich auch wie üblich bei APK Mirror herunterladen und direkt über die bestehende App drüber installieren. Wer die App bisher noch nicht installierte hatte, kann sie natürlich auch darüber installieren.

Das dürfte dann erfahrungsgemäß auch der letzte Artikel über den Google Taschenrechner in diesem Jahr sein – es sei denn Google überrascht mit uns einer weitere revolutionären Funktion 😉 Wenn man bedenkt was allein die Websuche für mathematische Fähigkeiten hat, ist die Taschenrechner-App erstaunlich arm an Funktionen.

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *