Google-Doodle: Schweizer Nationalfeiertag / Bundesfeiertag 2016

google 

Am heutigen 1. August wird in der Schweiz der Nationalfeiertag – oder auch Bundesfeiertag gefeiert. Natürlich beteiligt sich auch Google daran und hat anlässlich dessen auf der Schweizer Startseite ein eigenes Doodle geschaltet.


schweizer nationalfeiertag
Das Doodle zeigt erst einmal das Google-Logo in gestreckter Form auf einem rot-weiß-roten Hintergrund, wobei das zweite „O“ durch das eigene Symbol ersetzt wird. Dieses zeigt eine traditionelle Kuhglocke, umfasst mit einiges an Dekoration und einem himmelblauen Hintergrund.

The Google homepage honors this day with a Doodle depicting a cowbell flanked by Alpine flowers. The cowbell was chosen because of its stature as an enduring symbol of the meadows and mountains of Switzerland. The Alpine flowers depicted in the illustration are Enzian and Edelweiss, found in the same region where cows roam, and on the Swiss five franc coin.

Der Schweizer Nationalfeiertag dürfte von seinem Ursprung wohl zu den ältesten weltweit gehören, denn dieser geht auf den Rütlischwur zurück, der immerhin auf „Anfang August 1291“ datiert. Erst seit 1994 wird der Nationalfeiertag im ganzen Land gefeiert und ist ein arbeitsfreier Tag. Damit hat man dann mal locker 700 Jahre vom eigentlich Ursprung bis zur Anerkennung als Feiertag benötigt.



Viele Menschen schmücken ihr Zuhause mit Schweizer-, Kantons- und Gemeindefahnen. Die Beflaggung der öffentlichen Gebäude, Strassen und Plätze ist an den meisten Orten gesetzlich vorgeschrieben.
 
In den Gemeinden finden am Nachmittag oder abends Feiern statt, wobei jede Ortschaft ihre eigenen Traditionen pflegt. Gebete für Volk und Vaterland, das Singen der Nationalhymne (Schweizerpsalm) und Glockenläuten gehören meistens dazu. An manchen Orten werden traditionelle Trachten getragen. Oft hält eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens eine Rede und der örtliche Musikverein spielt auf.
 
Bei Einbruch der Dunkelheit beleuchten Kinder ihre Lampions und überall werden private oder öffentliche Feuerwerke abgebrannt. Auf vielen Berggipfeln und Anhöhen sind meterhohe, brennende Holzkegel zu erkennen, die Höhenfeuer.
 
In einigen Städten und Gemeinden (zum Beispiel Biel/Bienne) findet die offizielle Bundesfeier schon am Vorabend, dem 31. Juli, statt. So wird seit Jahren in Basel die «Bundesfeier am Rhein» offiziell am 31. Juli gefeiert.

[Wikipedia]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *