Ab 12. September: Hangouts On Air zieht von Google+ auf YouTube Live um

hangouts 

Trotz einer strikten Trennung zwischen Google+ und Hangouts war das Streaming-Angebot Hangouts On Air noch immer von Google+ abhängig und wurde über die Plattform des Netzwerks gestartet und geplant. Diese Verbindung hat aber schon seit längerer Zeit keinen Sinn mehr gemacht, so dass das gesamte Angebot nun schon in weniger als einem Monat die Plattform wechseln und auf YouTube Live umziehen wird. Der Umzug soll am 12. September stattfinden.


Nach und nach wird die Verknüpfung und Verbreitung von Google+ immer weiter zurückgefahren und das Netzwerk verschwindet aus immer mehr Angeboten. Erst kürzlich ist es aus dem Play Store verschwunden und schon bald wird nun auch Hangouts ohne das ursprüngliche Mutter-Produkt auskommen. Die Livestreams über Hangouts On Air werden ab dem 12. September direkt aus YouTube Live heraus gestartet und die Events-Plattform von Google+ wird am gleichen Tag eingestellt.

hangouts on air

In einer kleinen FAQ werden die wichtigsten Fragen geklärt, die dieser Umzug mit sich bringt. Durch den Umzug werden einigen Funktionen wie Showcase und Applause verloren gehen, könnten aber mit weiteren Updates von YouTube auch in Zukunft wieder eingeführt werden. Für Fragen-und-Antwort-Runden empfiehlt Google die Verwendung von Slides bzw. Präsentationen, da es in dieser App bereits eine solche Funktion gibt. Ob es in Zukunft wieder ein Produkt geben wird, dass alle Funktionen und Möglichkeiten miteinander vereint, lässt Google allerdings offen.

» FAQ beim Google Support

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.