Google Doodle: 155. Geburtstag von Nettie Stevens

nettie-stevens-155th-birthday-5755390311530496.2-hp

Google ehert heute die US-amerikanische Genetikerin Nettie Stevens. Sie wäre heute 155 Jahre alt geworden.

Nettie Stevens beschrieb erstmals die chromosomengebundene Vererbung des Geschlechts. Dazu gibt es auch im Google Doodle einen Hinweis.

„Nettie Stevens bemerkte als erste, dass weibliche Individuen der Taufliege Drosophila zwei große Geschlechtschromosomen aufweisen. Edmund Beecher Wilson sah dies nicht, da er nur Versuche an Spermien und nicht an den für die Färbemethoden zu großen Eizellen ausführte. Wilson brachte Stevens‘ Ergebnisse in einer Neuauflage heraus und dankte ihr für diese Forschungserkenntnisse.“ (Wikipedia, CC-BY-SA)

Stevens verstarb im Mai 1912 an Brustkrebs.

Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.