Farbvarianten: Neue Renderbilder der 2016er Nexus-Smartphones ‚Marlin‘ und ‚Sailfish‘

nexus 

Nach vielen Leaks in den letzten Wochen haben wir vor wenigen Tagen erstmals das wahrscheinliche Design der Nexus-Smartphones zu Gesicht bekommen, bei denen es sich aber nur um ein einziges Renderbild handelte. Auf Grundlage dieses Bildes und den Angaben in Textform hat ein Nutzer nun drei neue Render-Bilder erstellt, die die Smartphones schon etwas detaillierter und in 3 verschiedenen Farben zeigen.


AndroidPolice scheint eine sehr gute Quelle im Nexus-Lager zu haben und hat uns in den letzten Wochen sowohl die Spezifikationen des Nexus ‚Sailfish‘ und auch die Spezifikationen des Nexus ‚Marlin‘ beschert, die aller Wahrscheinlichkeit nach der Wahrheit entsprechen. Als Finale gab es dann das Renderfoto auf Grundlage von Beschreibungen, die ebenfalls sehr wahrscheinlich auch das finale Design beider Smartphones zeigen.

nexus gray

Ein Reddit-Nutzer hat sich das Bild von AndroidPolice vorgenommen, hat die Beschreibung ausführlich gelesen und auf Grundlage dieser Daten ein neues Renderbild erzeugt. Dieses zeigt das Smartphone in der kompletten Front- und Hinteransicht und enthält die bereits bekannten Details. Markant für die 2016er Nexus-Smartphones ist vor allem der obere Teil der Rückseite, der auf Glas besteht und in dem die Kamera, einige Sensoren und der Fingerabdruckleser untergebracht ist.

Auch in diesem Foto ist natürlich wieder das „G“ zu sehen, das darauf hinweist dass es sich bei den Nexus-Smartphones vermutlich um das Google-Smartphone handelt. Das HTC-Logo oder gar das Nexus-Logo sucht man vergebens. Dafür ist der Antennenstreifen auf der Rückseite wieder ein Hinweis darauf, dass das Smartphone von den Taiwanern hergestellt wird. Auch die Positionierung der Sensoren unter dem Lautsprecher auf der Vorderseite ist markant.



In der Beschreibung von AndroidPolice ist die Rede von mehreren Farben: Aluminium, Weiß, Dunkelgrau und ein „Electric Blue“. Wie diese Varianten, oder auch andere, aussehen könnten zeigen die neuen Renderbilder ebenfalls. Bis auf die rote Version sehen alle auch relativ realistisch aus und könnten am Ende tatsächlich in der Form produziert werden. Die markante Glasrückseite wurde dabei jeweils ausgespart und bleibt in Schwarz – was zwar wahrscheinlich, aber längst nicht geklärt ist.

Die Farbvarianten:
nexus white

nexus red




nexus black

Es dürfte nur noch eine Frage der Zeit sein bis wir tatsächlich das erste echte Foto von einem der Smartphones bekommen, denn offenbar funktioniert die Geheimhaltung auch in diesem Jahr nicht ganz so gut. Auch in Punkto „Zubehör“, wenn man es denn so nennen will, haben wir schon erste Informationen bekommen: Erst vor wenigen Tagen hieß es, dass Google zwei Android Wear-Smartwatches plant und diese gleichzeitig mit den Nexus-Smartphones auf den Markt bringen könnte.

[9to5Google]



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Farbvarianten: Neue Renderbilder der 2016er Nexus-Smartphones ‚Marlin‘ und ‚Sailfish‘

  • Wow, das kommt in meinen Lebenslauf. Hab die Render gestern zum Spaß gemacht, dachte nicht dass ich damit auf meinem all-time-lieblingsblog lande! Schön dass es euch gefällt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.