Family Library: Gekaufte Apps im Play Store können schon bald mit Familienmitgliedern geteilt werden

play 

In den meisten Familien dürfte jedes Mitglied über ein eigenes Smartphone verfügen, das natürlich mit einem eigenen Google-Account ausgestattet ist. Das bedeutet, dass eine gekaufte App jeweils auch nur auf einem Gerät bzw. Account zur Verfügung steht und für jedes andere Gerät noch einmal gekauft werden muss. Mit dem Start von Family Library wird sich das ganze schon in weniger als zwei Monaten ändern.


In der realen Welt können einmal gekaufte Dinge beliebig weitergegeben oder geteilt werden, vor allem wenn es in der eigenen Familie bleibt. In der digitalen Welt hingegen ist das ganze oftmals nicht ganz so einfach, denn eine App kann nicht ohne weiteres weitergegeben werden – bis jetzt zumindest. Google hat die Entwickler darüber informiert, dass man schon Anfang Juli eine entsprechende Möglichkeit anbieten wird.

google play

Das neue Angebot nennt sich Family Library und wird ab dem 2. Juli zur Verfügung stehen. Dort kann jedes Familienmitglied eine gekaufte App einfügen, die dann von allen anderen von dort heruntergeladen werden kann – ohne sie noch einmal kaufen zu müssen. Eine Familie besteht laut Googles Definition aus maximal 6 Mitgliedern, die dann über die gleichen Apps verfügen können.

Das ganze soll auch rückwirkend funktionieren, so dass auch alle in der Vergangenheit gekauften Apps direkt von allen anderen Mitgliedern heruntergeladen werden können. Entwickler haben nur die Möglichkeit, diese Funktion für vergangene Käufe zu deaktivieren. Alle zukünftigen gekauften Apps nehmen automatisch an dem Programm teil.

[The Verge]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *