Update für die YouTube-App: Vollbildvideo zeigt jetzt auch Titel, Kanal und Anzahl Aufrufe an

youtube 

Die YouTube-App bekommt in der letzten Zeit regelmäßig Updates, die aber stets nur kleinere Details an der Oberfläche ändern – und auch die seit gestern ausgerollte neue Version macht dabei keinen Unterschied. Mit der Version 11.13 können während der Wiedergabe eines Videos nun die grundlegenden Informationen wie der Titel oder auch der Kanal eingeblendet werden. Außerdem wurde ein Bug im Zusammenhang mit Android N behoben.


Wenn man das Smartphone in der YouTube-App während eines laufenden Videos in den Landscape-Modus dreht, wird dieses im Vollbild angezeigt und nach einigen Sekunden verschwinden alle Kontrollelemente. Durch einen Klick auf das Video werden diese wieder eingeblendet, um dann kurz darauf wieder zu verschwinden. Zusätzlich zu den Kontrollelementen gibt es jetzt auch Informationen.

Vorher:
youtube 1

Nachher:
youtube 2

Wie obiger Vergleich zeigt, werden nun auch auf auf der linken oberen Seite Informationen angezeigt: Dort lässt sich jetzt der Titel des Videos sehen, der Kanal in dem es veröffentlicht wurde ist aufgelistet und auch die Anzahl der Aufrufe befindet sich darunter. Alle anderen Elemente wie das Teilen, Casten, die weiteren Optionen und die Elemente zur Kontrolle des Videos befinden sich an ihrer alten Stelle. Die Informationen werden nur im Landscape-Modus angezeigt – da sie im anderen Format zu viel Platz im Video wegnehmen würden und ohnehin direkt unter dem laufenden Video angezeigt werden.

Außerdem wurde mit der neuen Version ein Problem im Zusammenhang mit der Multi Window-Funktion von Android N behoben: Hatte man YouTube gleichzeitig mit einer anderen App geöffnet, und diese dann genutzt, ist das Video automatisch stehen geblieben. Da die App den Verlust des Fokus offenbar als Verschieben in den Hintergrund betrachtet hat, hat die Funktion natürlich nur wenig Sinn gehabt. Ab sofort soll das ganze aber problemlos funktionieren und das Video auch dann weiter laufen, wenn gerade eine andere App verwendet wird.



Das Update auf die Version 11.13 wird seit gestern über den Play Store ausgerollt und sollte in den nächsten Tagen bei allen Nutzern angekommen sein. Wer nicht länger warten möchte kann sich App wie üblich auch bei APK Mirror herunterladen und direkt installieren.

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *