evleaks: HTC produziert in diesem Jahr zwei Nexus-Smartphones – Marlin & Sailfish

nexus 

Seit Monaten hält sich das Gerücht hartnäckig, dass die diesjährigen Nexus-Smartphones von HTC produziert werden und das Unternehmen gleich für längere Zeit an Google gebunden ist. Jetzt bekommen die Gerüchte neue Nahrung, denn niemand geringeres als evleaks hat nun verkündet, dass HTC an zwei Nexus-Smartphones arbeitet, die die internen Bezeichnungen M1 und S1 tragen.


Es scheint immer wahrscheinlicher dass Google in diesem Jahr „Back to the Roots“ geht und zum Hersteller des allerersten Nexus-Smartphones Nexus One zurückkehrt. Da die Partnerschaft mit LG offiziell beendet wurde und das Unternehmen nach eigenen Aussagen keine Lust mehr auf Nexus-Smartphones hat, könnten die Taiwaner nun in die Bresche springen.

htc

Der Kopf hinter evleaks, Evan Blass, hat am gestrigen Abend die Information veröffentlicht, dass HTC an zwei neuen Nexus-Smartphones mit der internen Bezeichnung M1 und S1 arbeitet, die auf Android N als Betriebssystem setzen. Eine Quelle nennt er wie üblich nicht, aber auch AndroidPolice hält diese Informationen für glaubwürdig. AP selbst hat noch weitere Informationen gefunden und hält die Bezeichnungen „Marlin“ und „Sailfish“ für wahrscheinlich.

htc nexus

Nexus-Smartphones werden traditionell unter Codenamen entwickelt die sich auf Meeresbewohner beziehen, also auch in diesem Punkt scheinen die Informationen korrekt zu sein. Auch in diversen Benchmark-Datenbanken sollen in den letzten Tagen und Wochen Geräte aufgetaucht sein, bei denen es sich um bisher unbekannte Nexus-Geräte handeln soll. Und auch hier wurde wieder HTC als Hersteller des Smartphones ausgezeichnet



Spätestens jetzt darf man es wohl als gegeben hinnehmen, dass HTC die diesjährigen beiden Nexus-Smartphones produzieren wird. Im vergangenen Jahr hatte sich Google mit dem Nexus 5X und dem Nexus 6P noch mit zwei Partnern zusammengetan (LG und Huawei), und jetzt setzt man erstmals auf den gleichen Lieferanten. Angeblich sollen Google und HTC gar einen Drei-Jahres-Vertrag abgeschlossen haben, so dass wir vielleicht noch mehr Smartphones aus dem Hause der Taiwaner bekommen.

Weitere Informationen gibt es derzeit noch nicht, aber es dürfte nun wohl nicht mehr lange dauern bis die ersten Gerüchte über technische Daten und die legendären unscharfen Fotos der Geräte auftauchen. Es ist zwar wahrscheinlich noch fast ein halbes Jahr Zeit bis zum Marktstart der neuen Smartphones, aber wenn Google weiter so aufs Gaspedal tritt und Android N tatsächlich früher veröffentlicht, könnte natürlich auch das Nexus-Smartphone vorgezogen werden.

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “evleaks: HTC produziert in diesem Jahr zwei Nexus-Smartphones – Marlin & Sailfish

  • Hoffentlich ist da diesmal auch ein kleineres Modell (max. 4,3 Zoll) mit dabei. Denn mein altes 4-Zöller wird wohl nicht mehr lange machen und da mir die heutigen Riesen-Dinger sowohl für die Einhandbedienung als auch die Hosentasche viel zu groß sind, hoffe ich auf ein kleineres Modell. Apple zeigt mit dem iPhone SE (4 Zoll), dass es nach wie vor einen Markt für kleinere Smartphones gibt. Und wenn es da bei Android nichts gescheites gibt außer ein paar Uralt-Modellen, werde ich wohl schweren Herzens zum iPhone SE wechseln müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *