Android N: Neuer Share-Dialog ermöglicht anpinnen von Apps

android 

Das Design des Sharing-Dialogs von Android hat sich in den letzten Jahren immer wieder mal verändert, der Funktionsumfang ist bei diesem einfachen Anwendung aber stets gleich geblieben. Mit Android N gibt es nun erstmals eine kleine aber sehr praktische Änderung, die in der Android N Preview bereits zu sehen ist. Apps können nun an den Anfang der Liste angepinnt werden, damit diese leichter erreicht werden können.


Je nach dem welcher Inhalt geteilt werden soll, verändert sich der Inhalt des standardmäßigen Sharing-Dialogs innerhalb von Android. Manche listen nur eine kleine Auswahl von Apps auf, manche listen gleich so viele auf, dass die gewünschte kaum noch gefunden werden kann. Da die aufgelisteten Apps auch nur teilweise sortiert sind, muss man unnötig lange suchen.

android n share

Die meisten Nutzer dürften wohl ohnehin nur eine kleine Auswahl von Apps aus dieser Auflistung verwenden, während viele andere teilweise gar keinen Sinn ergeben. Jetzt kann durch einfaches gedrückt halten einer App ein neues Menü aufgerufen werden, mit der die App an den Anfang der Liste gebracht werden kann. Diese gepinnten Apps haben keinen eigenen abteilten Bereich, sondern wandern lediglich nach oben, so dass beliebig viele Apps angepinnt werden können. Die zweite Option in dem Menü ermöglicht das Aufrufen der Info-Seite zur ausgewählten App.

Die Änderungen an dieser Liste sind global und werden im ganzen Betriebssystem und allen Apps angezeigt die die entsprechende API zum Teilen verwenden. Das Entfernen von Einträgen aus dieser Liste ist aber leider nicht möglich, obwohl das bei einigen „falschen“ Einträgen vielleicht ganz sinnvoll wäre. Teilweise schleichen sich auch Spiele oder andere Apps, mit denen nichts sinnvoll geteilt werden kann, in diese Auflistung.

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel: