René Laënnec: Google Doodle für Erfinder des Stethoskop

rene-laennecs-235th-birthday-5654467158474752-hp

Google ehert heute den Erfinder des Stethoskops René Laënnec. Der französische Mediziner wurde am 17. Februar 1781 in Quimper geboren.

1816 wurde er Arzt am Hospital Necker zu Paris. Dort machte er Beobachtungen zur Auskultation mit dem von ihm erfundenen Stethoskop an Lungen- und Herzkrankheiten.

„1823 wurde er Professor am Collège de France und im folgenden Jahr Professor der medizinischen Klinik. Laënnec hat neben Leopold Auenbrugger, dem Entdecker der Perkussion, den Grund zu der exakten physikalischen Diagnostik der Krankheiten der Brustorgane gelegt und dadurch die Fortschritte der Medizin auf diesem Gebiet angebahnt.“

Das Stethoskop von 1820 schaut natürlich anders aus, als neu modernes Stethoskop. René Théophile Hyacinthe Laënnec verstarb im Alter von 45 Jahren im August 1826.

Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *