Gmail zeigt Infos zur Transportverschlüsselung

gmail 

Google hat zum Safer Internet Day auch ein neues Feature in Gmail angekündigt. Kleine Symbole im Web Frontend können den Nutzern einen Hinweis darauf geben, wenn eine Mail unverschlüsselt übertragen wird.

Beim Verfassen einer neuen Nachricht wird angezeigt, wenn ein Mailserver kein Verschlüsselung auf der Transportschicht unterstützt. Inzwischen unterstützen immer mehr Mailserver die Verschlüsselung der Nachricht während des Transports. Dies geht auch aus den Zahlen hervor, die Google veröffentlicht.

Ende Januar etwa wurden rund 60% der Mails, die bei Gmail eingehen via TLS zugestellt. Ausgehend sind es inzwischen über 80% der Mails.

So schaut die Funktion in Gmail aus:

Unencrypted Message

Es handelt sich hierbei nicht um eine verschlüsselte Nachricht, sondern die Übertragung von dieser findet verschlüsselt statt. Die Mail liegt somit im Klartext auf den Servern vor.

Auch für Nachrichten, die nicht authentifiziert werden können, gibt es ein Symbol im Webmail von Gmail.

„Mithilfe der E-Mail-Authentifizierung wird sichergestellt, dass ein E-Mail-Anbieter den Absender einer eingehenden Nachricht erkennen kann. Außerdem können auf diese Weise Spam und Missbrauch verhindert werden. Sie können mithilfe der Authentifizierungsdaten die Quelle aller Nachrichten überprüfen, die Sie empfangen.“ schreibt Google in der Hilfe.

Es wird sicherlich einige Tage dauern, bis das bei allen Nutzern im Frontend angezeigt wird. Wann und ob das auch in den Apps von Gmail für Android und iOS angezeigt wird, ist mir derzeit nicht bekannt.

[via]

Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Gmail zeigt Infos zur Transportverschlüsselung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *