13 neue Sprachen: Google Translate übersetzt jetzt zwischen mehr als 100 Sprachen

translate 

In den letzten Jahren wurde die Liste der unterstützten Sprachen von Google Translate sukzessive erweitert und hat nun erneut einen großen Sprung gemacht: Seit gestern stehen 13 neue Sprachen zur Verfügung, womit nun erstmals mehr als 100 Sprachen von dem universellen Tool unterstützt werden. Die neuen Sprachen sind global gesehen nicht unbedingt wichtig, doch natürlich werden auch diese von vielen Millionen Menschen gesprochen, die nun endlich ebenfalls auch in den Genuss von Translate kommen können.


Insgesamt unterstützt Translate nun ganze 103 Sprachen und kann beliebig zwischen all diesen in beiden Richtung hin- und her-übersetzen. Für viele Menschen weltweit dürfte es das Standard-Tool zur Übersetzung sein, das seine Qualität im Laufe der letzten Jahre immer weiter verbessert hat. Je nach Verbreitung einer Sprache, und wie viele Nutzer Verbesserungen vorschlagen, ist die Qualität natürlich sehr stark abhängig von den beiden gewählten Sprachen.

google translate

Neu hinzugefügt wurden jetzt die Sprachen: Amharisch, Korsisch, Friesisch, Kirgisisch, Hawaiianisch, Kurdisch (Kurmanji), Luxemburgisch, Samoaner, Schottisch-Gälisch, Shona, Sindhi, Paschtu und Xhosa. Insgesamt werden diese laut dem Translate-Team von 120 Millionen Menschen gesprochen – die nun endlich auch ihre Muttersprache in Translate haben. Doch auch hier soll noch lange nicht schluss sein, denn das Team arbeitet auch weiterhin an der Integration von neuen Sprachen – was aber natürlich eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt, trotz intelligenter Algorithmen.

Laut eigenen Angaben erreicht Translate nun 99% aller im Internet gesprochenen bzw. geschriebenen Sprachen und kann sich damit durchaus schon als universellen Übersetzer bezeichnen. Um neue Sprachen zu Translate hinzuzufügen gibt es gewisse Voraussetzungen: Die Sprache muss nicht nur von vielen Menschen gesprochen sondern auch geschrieben werden. Außerdem muss es eine „signifikante Anzahl“ von Texten und Übersetzungen von diesen Sprachen im Internet geben, damit die Algorithmen auf Grundlage dieser Daten lernen und damit gefüttert werden können.



Translate setzt aber auch sehr stark auf die Community und nimmt auch die Vorschläge und Korrekturen der Nutzer in die eigenen Datenbanken auf und wertet diese aus. Bisher haben mehr als 3 Millionen Nutzer über 200 Millionen Übersetzungen eingereicht und dadurch natürlich signifikant zur Verbesserung beigetragen.

In der Translate Community, die schon vor einiger Zeit eingeführt wurde, kann jeder Nutzer seine gesprochenen Sprachen auswählen und Übersetzungen bewerten, verbessern oder neue einreichen. Dabei kann man Badges sammeln und das Tool weiterhin dabei unterstützen, gute Übersetzungen zu liefern.

» Ankündigung im Google Translate Blog



comment ommentare zur “13 neue Sprachen: Google Translate übersetzt jetzt zwischen mehr als 100 Sprachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *