Google Now: Designer testen großes G-Icon auf den Benachrichtigungs-Symbolen

google 

Mit Google Now kann man sich über diverse Dinge wie das Wetter, Sportergebnisse oder auch den Status einer Bestellung stets auf dem laufenden halten und benachrichtigen lassen. Um den Nutzer über eine neue Information zu informieren, wird diese einfach als Benachrichtigung auf das Smartphone gesendet und kann in den meisten Fällen direkt von dort als Zusammenfassung gelesen werden. Doch nicht immer war dabei auf den ersten Blick klar, woher diese Benachrichtigung eigentlich kommt. Durch ein neues Symbol soll das nun geändert werden.


Die Symbole für die Benachrichtigungen waren bisher sehr eindeutig: Gibt es eine Veränderung bei der Wetterlage wurde man bisher mit einem Wetter-Symbol bestehend aus einer Wolke oder Sonne darüber informiert, Sportbenachrichtigungen wurden mit einem Fußball versehen und der Status eines Pakets wurde mit einem Paket-Symbol geschmückt. Das ist eindeutig und der Nutzer weiß sofort worum es geht. Doch diese Symbole hatten – aus Sicht der Google-Designer – bisher auch den Nachteil, dass nicht immer ganz klar war dass diese aus der Now-App stammten.

now open

Um dem Nutzer nun unmissverständlich zu zeigen woher diese Benachrichtigung kommt, wird über die Symbole nun noch ein großes „G“ gelegt – also das aktuelle Google-Icon. Dieses ist glücklicherweise nicht ganz so farbenfroh wie das App-Icon, sondern wird nur als weißes G auf einen grauen Kreis gelegt. Das bisher verwendete Symbol bleibt bestehen und wird darunter angezeigt. Das sieht nicht wirklich hübsch aus, ist aber eindeutig und kann dem Nutzer bei der Zuordnung der Benachrichtigung helfen – denn nur so weiß er auch, welche App sich nach einem Touch auf die Benachrichtigung öffnen wird.

now closed

Die Kehrseite dieser Änderung ist allerdings das verwendete Symbol in der geschlossenen Benachrichtigungsleiste. Da hier nicht beide Symbole Platz haben, haben sich die Designer (leider) für das G statt für das bisher verwendete Icon entschieden. Und so hat man in der geschlossenen Leiste nun kein Wetter- oder Paket-Symbol mehr, sondern nur noch das große G. Ohne das Herunterziehen der Benachrichtigung ist so nun nicht mehr zu sehen, um welche Art von Informationen es handelt.



Einige Nutzer sehen dieses neue Symbol schon seit mehreren Wochen, andere wiederum haben es noch gar nicht zu Gesicht bekommen. Offenbar befinden sich die neuen Icons immer noch in der Testphase – bleibt zu hoffen, dass die Designer selbst nicht mit dem geschlossenen Symbol zufrieden sind. Ich habe bisher noch die alten Symbole und habe das große G noch gar nicht gesehen. Direkt in der App werden auch weiterhin die klassischen Symbole ohne G verwendet, da der Nutzer an dieser Stelle hoffentlich weiß in welcher App er sich gerade befindet.

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google Now: Designer testen großes G-Icon auf den Benachrichtigungs-Symbolen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *