Mehr als 200 neue Bildchen: Alle Emojis von Android 6.0.1 Marshmallow auf einen Blick

android 

Mit dem seit gestern ausgerollten Update auf Android 6.01 bringt Google nicht nur einige kleine Verbesserungen mit sich, sondern hat auch die im Betriebssystem enthaltenen Emojis aktualisiert und um viele neue Bildchen erweitert. Da man mittlerweile sehr schnell den Überblick verlieren kann, und jedes Unternehmen seine eigenen Grafiken verwendet, haben sich die Kollegen von AndroidPolice nun die Mühe gemacht, ALLE Emojis in einigen wenigen Screenshots zusammenzufassen.


Insgesamt bringen Googles Designer mit der neuen Android-Version ganze 200 neue Emojis in das Betriebssystem und haben dutzende ältere Bildchen aktualisiert bzw. modifiziert und an das Erscheinungsbild der neuen Grafiken angepasst. Das Ende der Fahnenstange ist damit sicher noch lange nicht erreicht und es wird immer schwerer, den Überblick zu behalten. Auf folgenden vier Screenshots befinden sich nun aber ALLE Emojis die es aktuell in Android 6.01 gibt:

emoji 1

emoji 2

emoji 3



emoji 4

Wer das ganze nun noch etwas genauer aufgeschlüsselt haben möchte, der kann sich auch die Grafiken von Ars Technica ansehen, die noch einmal etwas genauer ins Detail gehen. In dieser Auflistung werden die aktuellen Grafiken mit der früheren Version verglichen bzw. nur die neuen dargestellt. Außerdem gibt es daneben auch die offizielle Bezeichnung der Grafiken, so dass man auch bei einigen nicht ganz so gut gelungenen Exemplaren sofort den Sinn erfassen kann.

emoji new



Für Android 6.01 sind das dann alle Grafiken, denn tatsächlich muss Google ein Update für das Betriebssystem ausrollen, um neue Grafiken auf die Geräte zu bringen. Da die Schrift direkt an das System gekoppelt ist und noch nicht über den Play Store aktualisiert werden kann, werden zumindest in naher Zukunft auch keine weiteren Emojis dazu kommen. Möglicherweise wird Google aber auch hier in Zukunft Hand anlegen und dies auf den Play Store oder die Play Services auslagern – denn gerade in den letzten Monaten gab es sehr viel Bewegung bei den Unicode-Grafiken.

Im Google Keyboard, der externen Android-App, wurden ebenfalls alle neuen Grafiken integriert und sind dort in nun schon 10 Tabs angeordnet. Auch ältere Systeme bekommen durch das Keyboard die neuen Emojis, doch auch das bringt die Grafiken nicht in das System.

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel: