245. Geburtstag Ludwig van Beethoven bekommt interaktives Doodle geschenkt

screen_000011

Heute feiert Google mit einem Interaktiven Google Doodle den 245. Geburtstag des Komponisten Ludwig van Beethoven. Beethoven wurde am 17. Dezember 1770 in Bonn geboren.

Im Laufe des Doodles kann man die Noten von bekannten Stücken anordnen und somit selbst zum Komponisten werden. Im Doodle verwendet Google die Fünfte Symphonie, das Klavierstück „Für Elise“, die Mondscheinsonate und natürlich auch die Neunte Symphonie, die besser als Ode an die Freude bekannt ist.

„Beethoven gilt heute als der Vollender der Wiener Klassik und Wegbereiter der Romantik. Insbesondere in den für die Epoche der Wiener Klassik grundlegenden Formen der Sinfonie, der Klaviersonate und des Streichquartetts hat er Werke geschaffen, deren musikgeschichtlicher Einfluss kaum zu übertreffen ist. So legte Beethoven beispielsweise wichtige Grundsteine für die weitgehende sinfonische Durchdringung der Solokonzerte in der weiteren Musikgeschichte.“(Wikipedia, CC-BY-SA)

Im Doodle kann man sich die einzelnen Blätter anhören bevor man sie einsortiert. Der Play-Button neben dem Namen des Stückes spielt den im Doodle genutzten Abschnitt komplett.

 

Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “245. Geburtstag Ludwig van Beethoven bekommt interaktives Doodle geschenkt

  • Er wurde am 17. Dez. getauft, nicht geboren.
    Ein bißchen Recherche, nicht einfach drauf los schreiben…

Kommentare sind geschlossen.