Meet the new Google+: Google+ steht möglicherweise vor einem kompletten Neustart

+ 

In den letzten Monaten gab es viele Spekulationen um die Zukunft von Google+, die entweder den endgültigen Tod des Netzwerks prophezeit oder eine große Zukunft attestiert haben. Durch das Schweigen von Google und einigen sehr ungünstigen Aktionen wie das herauslösen von Fotos, die Trennung von YouTube und auch die nicht mehr notwendige Vorinstallation auf Android, haben solche Gerüchte stets neue Nahrung bekommen. Doch jetzt gibt es einen heftigen Hinweis darauf, dass Google+ wohl vor einem kompletten Neustart steht.


Die Taten von Google in den letzten Monaten haben tatsächlich auf eine baldige Einstellung des Netzwerks schließen lassen, auch wenn alle aktiven Nutzer – und dazu gehöre ich auch selbst – dies wohl nicht nachvollziehen können. Immer wieder gab es auch hoffnungsvolle Stimmen von Bradley Horowitz und auch von Larry Page, doch diesen Worten folgten nie Taten. An eine Einstellung hat eigentlich schon lange keiner mehr geglaubt, wohl aber an eine komplette Herabstufung innerhalb von Google.

meet the new google plus

Jetzt ist ein Screenshot eines Nutzers aufgetaucht, der zum Testen einer neuen Google+ Versio eingeladen worden ist. In der Meldung heißt es Meet the new Google+, das mit den Worten „Simpler, faster, better“ unterstützt wird. Mit einem Klick kann der Nutzer diese Version direkt austesten, doch leider gibt es davon aktuell noch keine Screenshots. Da der Beitrag privat ist, und der Nutzer sich bisher nicht weiter geäußert hat, kann man nicht sagen ob das Netzwerk „nur“ ein neues Design bekommen hat oder tatsächlich vor einem kompletten Neustart steht.

Die neue About me-Seite dürfte nun wohl doch nicht die Herauslösung des Profils aus Google+ sein, sondern vielleicht eine Vorschau auf einen Teil der neuen Version des Netzwerks. Da Google+ aber explizit auf der About me-Seite erwähnt wird, kann man davon ausgehen dass das Netzwerk tatsächlich zu seinen Wurzeln zurück kehrt und stark auf den Stream setzt, statt auf den Aufbau von Profilen. Bisher gibt es, zumindest nach meiner Recherche, keine weiteren Screenshots vom neuen Google+ und auch nicht von der Einladung zu dieser neuen Version.



Wir dürfen uns also möglicherweise auf ein komplett neu gestartetes Netzwerk freuen, dass vielleicht einige Fehler der Vergangenheit ausmerzt und viele Dinge besser macht. Insbesondere der Untertitel „Simpler, faster, better“ lässt darauf hoffen, dass die Webseite nicht mehr ganz so viele Ressourcen fressen wird wie bisher. In den nächsten Tagen dürften sicherlich die ersten Screenshots und Informationen zum neuen Netzwerk auftauchen. Denkbar wäre auch ein globaler Launch als Vorschau-Version, so wie es Google mit einigen anderen Produkten ebenfalls schon einige male getan hat.

[Google+ Magazin]



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Meet the new Google+: Google+ steht möglicherweise vor einem kompletten Neustart

  • Seit der Umstellung von Google+ geht fast NICHTS mehr , wenn ich mein Album öffne und ein Foto vergrößere kann ich nicht weiterklicken um mir weitere Fotos anzuschauen . Habe schon alles versucht , das Zähllaufwerk wurde ganz Abgeschaft. Beim Hochladen der Fotos habe ich meistens 3-4 Versuche bis alles erledigt ist , kostet Zeit und Nerven. Für mich hatte die „Optimierung “ bis jetzt nur nachteile

Kommentare sind geschlossen.