Google veröffentlicht Open Source-Tool zum Import von alten Mail-Archiven in GMail

mail 

Viele Nutzer dürften in den letzten Jahren große Mail-Archive innerhalb von GMail aufgebaut haben, die sich sehr leicht durchsuchen lassen und das wiederfinden einer alten Mail aus der Vergangenheit fast schon zum Kinderspiel machen. Wer vor dem Wechsel auf GMail ein Desktop-basiertes Tool wie etwa Thunderbird verwendet hat – was zumindest bis vor etwa 10 Jahren wohl viele Nutzer getan haben – kann dieses Archiv nun ebenfalls direkt in das eigene GMail-Postfach importieren. Google hat nun ein Tool für diesen Import als Open Source freigegeben.


Mit dem neuen Tool mail-importer ist es nun möglich, alte Thunderbird-Archive direkt in GMail zu importieren, so dass alle Mails wie gewohnt im Online-Postfach zur Verfügung stehen, nachträglich organisiert und auch durchsucht werden können. Da die Entwicklung des Tools allerdings noch am Anfang steht, gibt es derzeit keine Benutzeroberfläche und der gesamte Import muss über die Kommandozeile durchgeführt werden. Am reinen Importvorgang soll es aber keine Probleme geben.

Außerdem wurde auch noch ein zweites sehr ähnliches Tool für Google Apps-Admins vorgestellt – import-mailbox-to-gmail – , mit dem sich alte Mailbox-Dateien direkt in die Konten der verwalteten Apps-Accounts verschieben lassen. Vor allem bei der Umstellung eines Unternehmens von einem alten Klienten auf GMail ist ein solcher Import sehr wichtig. Auch hier muss man allerdings vorerst noch auf die Kommandozeile zurückgreifen um alle Mails zu importieren.

» mail-importer
» import-mailbox-to-gmail

» Ankündigung im Open Source-Blog



Teile diesen Artikel: