Google App versteht nun auch komplexere Fragen

search 

Google hat bekannt gegeben, dass die Google Search App nun auch deutlich komplexere Fragen versteht und passende Antwort dazu liefert. Das Unternehmen gibt an, dass man nun in der Tat die Bedeutung versteht und somit die Frage beantworten kann. 

Als Beispiel wird in der Ankündigung die Frage „Who was the U.S. President when the Angels won the World Series?“ verwendet. Auf Deutsch lautet die Frage etwa „Wer war US-Präsident als die Angels die World Series gewonnen haben?“.

Als Antwort erscheint in der Google Suche George W. Bush.

How the Google app understands complex questions

Schon länger kann Google einfache Fragen beantworten. Mit der Zeit kamen Antworten auf Folgefragen hinzu. Stellt man Google nach der Frage „Wie ist das Wetter in Berlin?“ die Frage „Und in Frankfurt?“ ist es recht wahrscheinlich, dass man das Wetter von Frankfurt nach der zweiten Frage angezeigt bekommt.

Mit der Zeit wird das Verständnis für solche Fragen sicherlich besser und Google kann noch komplexere Fragen richtig beantworten. Zumindest beim Testen funktioniert es auf Deutsch noch nicht.

[via]

Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google App versteht nun auch komplexere Fragen

  • Goolge Now ist in Deutschland leider noch ziemlich hinten dran. Teilweise werden noch nicht mal einfache Fragen welche Siri und Cortana schon lange beherrschen beantwortet – mein Klassiker ist: Welche Termine habe ich morgen? Trotzdem schön zu sehen, dass sich Google auf diesem Gebiet zumindest auf Englisch weiter entwickelt.

Kommentare sind geschlossen.