Android 5.1 legt weiter zu

android 

Zahlen, die auf den Zugriffen auf den Google Play Store im Zeitraum vom 29. September bis 5. Oktober 2015 basieren, zeigen, dass Android 5.1 sich langsam weiterverbreietet. Android 5.0 hingegen gibt bereits Anteile ab.

Android 2.2 aka Froyo behält seinen Anteil von 0,2%. Nach mehr als vier Jahren gibt es Android 2.3 aka Gingerbread noch immer auf einem von 25 Geräten (3,80%, -0,3%). Fast vier Jahre nach Veröffentlichung erreicht Android 4.0 aka Ice Cream Sandwich 3,40% (-0,3) der Geräte.

Die drei Versionen, die auf Jelly Bean getauft wurden, haben gemeinsam einen Marktanteil von 30,2% (-1,6). Wenn man es auf die einzelnen Versionen aufteilt, schaut es so aus:

  • Android 4.1: 11,40% -0,70%
  • Android 4.2: 14,50% -0,70%
  • Android 4.3: 4,30% -0,20%

chart

Kitkat hat weiterhin den größten Anteil. Mit 38,90% geht dieser aber ebenfalls weiter zurück. Lollipop aka Android 5.0 und 5.1 legt unterm Strich 2,5 Prozentpunkte auf 23,50% zu. Android 5.0 stellt dabei 15,60% (-0,3) , Android 5.1 7,90% (+2,80)

Teile diesen Artikel: