Google+ Android-App: Neue Share-Funktion ermöglicht natives Teilen von Beiträgen mit externen Apps

+ 

So wie die meisten anderen Social Networks auch, macht es die Android-App von Google+ dem Nutzer nicht wirklich leicht, einen Inhalt außerhalb des Netzwerks zu teilen. Wer einen interessanten Beitrag sieht, der musste sich bisher umständlich über die Zwischenablage des Smartphones behelfen und den Link dann in einer anderen App wieder einfügen – was sowohl zeitraubend als auch nervig ist. Jetzt scheint man diesen Missstand endlich beheben zu wollen und testet derzeit eine „echte“ Sharing-Funktion, mit der ein Link direkt an eine App weitergegeben werden kann.


Als ständiger Google+ Nutzer passiert es mir relativ oft, dass ich unterwegs einen Beitrag auf dem Smartphone entdecke und mir diesen zu Hause noch einmal in Ruhe nachlesen, das dazugehörige Video ansehen oder die abgegebenen Kommentare durchlesen möchte – doch bisher gab es dafür nur Workarounds über einen speziellen Circle oder eben das händische Einfügen des Links. Auch das Teilen eines Postings mit einer anderen App oder in WhatsApp war bisher nur mit Zwischenschritten möglich, aber das sollte sich nun bald ändern.

google plus share link

Bei einigen Nutzern taucht sporadisch immer wieder der neue Eintrag „Share Link“ im Menü eines Beitrags auf. Mit einem Touch öffnet sich der native Sharing-Dialog von Android, in dem alle möglichen Apps enthalten sind und die mit einem Touch ausgewählt werden können. So lässt sich auch ein Google+ Beitrag dann sehr schnell in Facebook einstellen, per WhatsApp verschicken oder eben auch in eine Mail einfügen. Geteilt wird dabei dann nur der Link, ohne einen weiteren Titel oder einleitenden Text, so dass man direkt mit diesem geteilten Inhalt auch „arbeiten“ kann.

Der Eintrag taucht derzeit nur sporadisch auf und verschwindet auch immer wieder einmal bzw. wird dann wieder durch den Eintrag „Copy URL“ ersetzt. Derzeit dürfte das ganze also noch serverseitig für eine Gruppe von Nutzern ausgerollt und getestet werden, aber es dürfte ziemlich schnell auch zum Standard in der Google+ App werden. Die Möglichkeit zum direkten Kopieren der URL in die Zwischenablage wird mit dieser neuen Funktion entfernt, aber dies lässt sich ja ebenfalls sehr einfach über den Teilen-Dialog bewerkstelligen.



Leider versuchen viele Netzwerke ihre Nutzer und Inhalte bei sich zu lassen und sind gar nicht daran interessiert, dass ein Beitrag auch außerhalb weiter geteilt wird. Wer schon einmal versucht hat, ein Facebook-Posting per Mail zu verschicken wird genau wissen was ich meine. Google+ könnte nun aber eine Lanze für dieses Problem brechen und durch die direkte Verknüpfung mit Dritt-Apps auch die Verbreitung von Beiträgen aus dem eigenen Netzwerk stärken – gerade am Smartphone ist eine solche Funktion mE sehr wichtig. Hoffen wir also, dass diese Funktion schon sehr bald für alle freigeschaltet wird 🙂

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel: