Google.org spendet 1 Million Euro für Flüchtlinge und kündigt Verdopplung der Nutzer-Spenden an

googleorg 

Die Flüchtlingskrise beschäftigt uns seit Wochen, bewegt viele Menschen und regt zu Geld- und Sachspenden sowie zu Hilfsleistungen an. Jetzt hat sich auch Google.org zu Wort gemeldet und möchte Gutes tun: Googles Philantropischer Arm wird mit sofortiger Wirkung 1 Million Euro für diverse Organisationen zur Verfügung stellen und spenden und möchte es auch allen anderen Menschen leichter machen, dass ihre Spenden dort ankommen wo sie benötigt werden.


Die 1 Million Euro, die Google.org mit sofortiger Wirkung spendet, gehen unter anderem die Organisationen International Rescue Committee, Ärzte ohne Grenzen und der UN-Flüchtlingshilfe UNHCR. Auch einige weitere Organisationen werden davon profitieren, eine weitere Aufstellung listet Google.org derzeit aber nicht auf. Ausgewählt wurde diese Organisationen nach ihren Hilfsleistungen, denn diese stellen Wasser, Nahrung und vor allem auch medizinisches Equipment zur Verfügung.

3. Arrival by boat photo

Zusätzlich wird Google.org in den nächsten Tagen, ohne einen genauen Termin zu nennen, ein Portal eröffnen über das alle Nutzer ebenfalls Spenden abgeben können. Alle von den Nutzern eingegangenen Spenden werden von dem Unternehmen verdoppelt und dann an die entsprechenden Organisationen weitergeleitet. Ob der Nutzer sich eine Organisation aussuchen kann, oder das Geld unter allen verteilt wird, ist ebenfalls noch nicht bekannt. Sollte Google diese Aktion auf der Startseite bewerben, wie man es der Vergangenheit schon des öfteren getan hat, dürfte dort viele Euro zusammenkommen.

» Ankündigung im Google Europe Blog

[WinFuture]



Teile diesen Artikel: