Google-Doodle: Beginn der Special Olympics World Games 2015

Google-Doodle: Beginn der Special Olympics World Games 2015
Vom 25. Juli bis zum 2. August finden in Los Angeles die 14. Special Olympics Sommerspiele statt. Anlässlich des Starts dieses Turniers schaltet Google heute wieder weltweit ein animiertes Doodle.


Das Doodle zeigt ein großes Spielfeld in dem die verschiedensten Sportarten ausgeführt werden, die auch in den Special Olympics ausgetragen werden. Laufen, Gewicht Heben, Schwimmen, Fußball spielen, Basketball und auch Golf. In der Mitte des farbenfrohen Feldes thront dann der große Google-Schriftzug und komplettiert das Logo.

Special Olympics ist die weltweit größte Sportbewegung für Menschen mit geistiger Behinderung und Mehrfachbehinderung. Sie ist vom Internationalen Olympischen Komitee offiziell anerkannt und darf als einzige Organisation den Ausdruck „Olympics“ weltweit nutzen. Durch Special Olympics soll mit dem Mittel Sport die Akzeptanz von Menschen mit geistiger Behinderung in der Gesellschaft verbessert werden. Sie unterscheiden sich von den Paralympics dadurch, dass dort Menschen mit Körperbehinderung teilnehmen.
 
Die Bewegung wurde 1968 von Eunice Kennedy Shriver, deren ältere Schwester Rosemary Kennedy nach einer Lobotomie selbst behindert war, gegründet.

Während die Spiele in den Anfängen alle zwei Jahre stattfanden, hat man kurz darauf auf einen Drei-Jahres-Rhythmus und ab 1975 auf einen Vier-Jahres-Rhythmus gewchselt. Auch die Winterspiele finden alle vier Jahre statt und werden stets zwei Jahre nach bzw. vor den Sommerspielen ausgetragen.

[Wikipedia]



Teile diesen Artikel: