Android: Google-Suche zeigt Beispiel-Suchanfragen bei vielen Nutzern jetzt direkt im Homescreen-Widget

google 

Die Google-App unter Android kann mittlerweile sehr viele Fragen beantworten, Fakten ausliefern und auch viele verschiedene Funktionen und Apps des Smartphones fernsteuern. Erst vor zwei Tagen haben wir euch gezeigt, wie man sich eine Liste der möglichen Befehle anzeigen lassen kann, doch jetzt macht Google auch dies überflüssig. Seit einigen Wochen berichten viele Nutzer davon, dass ihnen mögliche Suchanfragen schon direkt im Widget des Homescreens angezeigt werden.


Ein Großteil der Nutzer dürfte bis heute nicht wissen, welche Möglichkeiten die Google-App mittlerweile bietet und welche Fragen sie direkt beantworten kann. Auch die Steuermöglichkeiten für das Smartphone dürfte vielen Nutzern unbekannt sein, so dass Google diese nun direkt auf den Homescreens erreichen möchte und einige Vorschläge direkt im Widget anzeigt.

google now 1

google now 2

google now 3



google now 4

Der Vorschlag zeigt direkt in der rechten Seite der Suchbox den gesamten Befehl inklusive „OK, Google“ an. So wird der Nutzer beispielsweise darauf hingewiesen dass die Websuche nun rechnen kann, aktuelle Kinofilme auflisten und auch Kontakte anrufen oder diesen eine Mail schreiben kann. Ein Klick auf diesen Vorschlag tut allerdings nichts, der Nutzer muss diesen Satz erst vorlesen um eine Aktion aufzulisten. Die Vorschläge sollen sich ständig abwechseln, wann diese wechseln ist aber noch nicht ganz klar.

Einige Nutzer berichten davon, dass sie diese Vorschläge bereits seit Wochen oder gar Monaten sehen, erst jetzt scheint es aber einen breiteren Rollout gegeben zu haben. Ich persönlich habe diese Vorschläge bisher noch auf keinem Gerät (englische Oberfläche) gesehen.

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel: